Erfahrungsberichte zu Sparkasse Schwandorf

(7 Meinungen)
Sparkasse Schwandorf
Sparkasse Schwandorf
Gesamtnote SternSternSternSternStern 2,30
Online-Banking SternSternSternSternStern 3,33
Service SternSternSternSternStern 2,14
Transparenz SternSternSternSternStern 1,86
Verbundenheit SternSternSternSternStern 1,86
Verteilung:
 
5 Sterne:
 
1
4 Sterne:
 
0
3 Sterne:
 
1
2 Sterne:
 
2
1 Sterne:
 
3

Jetzt eigene Bewertung abgeben


SternSternSternSternStern
Die Sparkasse Schwandorf ist im Landkreis überall weit verbreitet. Auch die KOSTENLOSE Nutzung der Automaten für Kontoauszüge und Barabhebungen ist nicht selbstverständlich, da hier andere Banken Gebühren verlangen. Selbst bei Problemen kam mir die Sparkasse sehr entgegen. Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter haben mir bisher bei allen Problemen geholfen. Auch bei Anlageentscheidungen wurden mir Möglichkeiten aufgezeigt, wie ich auch in dieser Zeit (niedrige Zinsen) einen plausiblen Ertrag erwirtschaften kann. Von dem her... Immer wieder Sparkasse. (November 2014)

SternSternSternSternStern
Die Sparkasse hat ein ausgeweitetes Netz an Geldautomaten. Daher nutze ich sie nur für das Gehaltskonto. Die Sparkasse war in schwierigen Zeiten nicht entgegenkommend. Als es mir finanziell besser ging, wollte ich Geld anlegen. Anstatt auf meiune Bedürfnisse einzugehen wurde mir ein Versicherungscheck angeboten. Es wurde auch keine Zeit für mich genommen. Gesamturteil ist "Mangelhaft" (März 2012)

SternSternSternSternStern
Langjährige Geschäftsbeziehungen zählen bei der Sparkasse SAD nichts. Im Januar 2014 erhielt ich die Info, dass sich meine Kontoführungsgebühren ab April vervierfachen. Außer ich habe durchschnittlich 1000 EUR Guthaben und schließe zusätzlich einen Sparer über Min. 100 EUR pro Monat ab (bei sagenhafter Verzinsung von 0,...%). Das ist lächerlich und zwingt mich nach über 30 Jahren zu einem Bankenwechsel. Gut, dass es Banken gibt, die mit Handkuss neue Kunden nehmen, kostenlose Girokonten anbieten und genauso vor Ort sind. (März 2014)

SternSternSternSternStern
Der Berater versucht nur, den Kunden zu teueren Abschlüssen zu bewegen, um selbst an den Provisionen zu verdienen. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
Schlimmer geht's nicht. Klärung vor dem Landgericht Amberg am 20.01.2014 dort geht es um das Thema Zinsswaps. Ich mache hier Ersatzansprüche in Höhe eines mittleren sechsstelligen Betrag geltend. (Februar 2014)

SternSternSternSternStern
Schlechter gehts nicht, Gebührenerstattungen in über vierzig Fällen!!! Diverse Gerichtsverfahren gegen die Sparkasse. (Mai 2014)

SternSternSternSternStern
Jugendkonto 1% Zinsen ; Bei 1,25€ Zinsen zieht die Bank seit 2017 Kosten von 0.70 € wieder ab! Lt.Kontoauszug ist nicht erkennbar, um welche Kosten (Entgelte/Auslagen) es sich handelt!; Konto wird gekündigt!! Volle Abzocke von Spargelder von Kindern! (Oktober 2017)

Zinsticker
Die besten Angebote von rund 60 Instituten:
Tagesgeld (5000 €) 1,00%
Festgeld (5000 €, 12 Mon.) 0,75%
Ratenkredit (10000 €, 36 Mon.) 1,90%
Rahmenkredit (5000 €) 3,33%
Autokredit (10000 €, 36 Mon.) 1,90%
Girokonto (Überziehung) 6,90%


BankLupe zeigt Ihnen, wie zufrieden Kunden mit ihrer Bank sind - aktuell und informativ. So finden Sie im Handumdrehen die Bank, die zu Ihnen passt.

Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden im Auftrag der BankLupe regelmäßig von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut aus einer repräsentativen Auswahl echter Bankkunden gewonnen. Mehr Informationen.

Wenn Sie eine eigene Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte hier.

Unternehmen