Sparda-Bank Berlin SpardaJugendGiro

Dispozins p.a.: 11,66 %
Kontogebühr:
0,00 €
Die Kontoführung ist kostenlos und an keine weiteren Bedingungen geknüpft.
  • Guthabenverzinsung
  • SMS-Kontostandsservice
  • keine Kontoführungsgebühren
SternSternSternSternStern
3,82 (143 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten

Bewertungen

SternSternSternSternStern
3,82 (143 Bewertungen)


Verteilung:
 
5 Sterne:
 
50
4 Sterne:
 
44
3 Sterne:
 
10
2 Sterne:
 
12
1 Sterne:
 
27
SternSternSternSternStern
Telefonauskunft: ungenügnd, Ansage per Schleife : Wartezeit 46 min! Wer kann das bezahlen? Die Telefonkosten müßten meinem Konto sofort gut geschrieben werden!!! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Nach 20 Jahren Sparda Bank Berlin werde ich jetzt wechseln. Die Einführung von Kontogebühren kann man ja noch irgendwie akzeptieren, aber gleichzeitig an einem der höchsten Dispozinsen aller deutschen Banken festzuhalten, ist eine Umverschämtheit. Hinzu kommt, dass auch der Wechsel zum reinen Onlinebanking bei mir nicht reibungslos verläuft und ich in diesem Zusammenhang feststellen musste, dass auch der Telefonservice in Berlin inakzepatbel ist. Ich hatte die Sparda angeschrieben, dass ich nicht, wie angekündigt, zwangsweise am 01.10.2017 ins (teure) Comfortkonto umgestellt werden will, sondern nur ins (preislich gerade so akzeptable) Direktkonto. Darauf erhielt ich schriftlich die Bestätigung, dass man mich "ab 01.10.2017 als Direkt-Kunden führt und man meine Postbox freigeschaltet habe." Damit war die Sache für mich erledigt bis ich vergeblich vor dem Auszugdrucker stand und keine Auszüge mehr bekam. Also Anruf beim Kundenservice. Nach 20 Minuten Warteschleife wurde mir gesagt, dass man bei Freischaltung der Postbox automatisch den Auszugsdrucker nicht mehr nutzen kann (aha). Meinen Einwand, dass ich das Onlinebanking aber erst ab 01.10. aktiviert habe, wurde völlig ignoriert. Auch mein weiterer Einwand, dass die Bank mich hätte darauf hinweisen müssen, dass bei der vorzeitigen (eigenmächtig von der Bank vorgenommenen) Freischaltung der Postbox sofort der Zugriff auf den Drucker entfällt, wurde zurückgewiesen, ich sei selbst schuld, ich hätte mich selbst informieren müssen. Und die Krönung war, dass ich aber auch online keine Auszüge bekommen konnte, da diese ja nur einmal (!) im Monat eingestellt werden, das nächste Mal erst in über einer Woche. So geht man nicht mit Kunden um. Das was die Sparda Berlin jetzt ihren Kunden noch bietet, gibt´s besser und vor allem weiterhin kostenlos bei immer noch zahlreichen anderen Banken. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Nach 20 Jahren bei dieser Bank, muss ich nun entgültig gehen. Der Dispo wurde von heute auf morgen auf null gesetzt.; Mit der Begründung das kein Gehaltseingang darauf eingegangen ist und ich ja selbständig bin.; Ist blos das Problem das ich schon seit 20 Jahren selbständig bin und bis jetzt hat sich nie jemand daran gestört und auch nicht daran das keine Gehaltseingänge zu verzeichnen sind sondern nur Überweisungen von meine Geschäftskonto zu dieser "ach so tollen und kundenfreundlichen" Bank.; ; Das wars jetzt entgültig! Tschüss Sparda! (Oktober 2017)




Sparda-Bank Berlin

Storkower Straße 101a
10407 Berlin


Telefon: 030/428300
Fax: 030/42830370

sparda-b@sparda.de
http://www.sparda-b.de

Weitere Produkte der Bank

Unternehmen