Erfahrungsberichte zu OnVista Bank

(30 Meinungen)
OnVista Bank
OnVista Bank
Gesamtnote SternSternSternSternStern 4,37
Online-Banking SternSternSternSternStern 4,48
Service SternSternSternSternStern 4,41
Transparenz SternSternSternSternStern 4,28
Verbundenheit SternSternSternSternStern 4,30
Verteilung:
 
5 Sterne:
 
21
4 Sterne:
 
4
3 Sterne:
 
0
2 Sterne:
 
1
1 Sterne:
 
4

Jetzt eigene Bewertung abgeben


SternSternSternSternStern
Das Depot enthält alle notwendigen Funktionen. Diese könnten übersichtlicher gestaltet werden. Auch das Musterdepot ist auch überarbeitungswürdig, da die Konkurrenz bessere Modelle anbietet. Nichtsdestotrotz ist das Angebot glaubwürdig und die CI wird gut rübergebracht. (April 2012)

SternSternSternSternStern
Schnelle, kostengünstige Handelsplattform ermöglicht reibungslosen Handel, auch Direkthandel bei diversen Banken.Das System sehe ich außerdem als sehr sicher an (Dezember 2012)

SternSternSternSternStern
Ich habe bei der OnVista Bank das Jubiläumsdepot. Hierbei zahle ich 5 EUR + 1,50 EUR an allen deutschen Handelsplätzen. So ein Angebot ist sensationell, ohne Haken und Ösen. (September 2013)

SternSternSternSternStern
Für 5,- € zzgl. 1,50 € Handelsgebühr alle Wertpapiere zu einem konkurrenzlos günstigen Festpreis volumenunabhängig an allen deutschen Handelsplätzen kaufen und verkaufen zu können, das spricht für sich. (September 2013)

SternSternSternSternStern
Ich bin schon über 10 Jahren Kunde der OnVista Bank, die damals noch Fimatex hieß. Es ist schön zu sehen, dass ein Broker sein Angebot kontinuierlich weiter entwickelt und dabei auf die Bedürfnisse der Kunden eingeht. Insbesondere das neue Fondsangebot und die kostenlosen Fonds- und ETFs-Sparpläne finde ich toll. Seit neustem können auch CFDs bei der OnVista Bank gehandelt werden, das können noch nicht viele Online-Broker aus Deutschland. Auf die nächsten 10 Jahre! (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
Leicht zu bedienendes Online-Portal, mit ebensolcher Tradingsoftware.; Sehr informative Hauptseite auf Onvista.de. (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
Ich bin als reiner Fondskunde zu Onvista gewechselt, da mich das neue Fondsangebot angesprochen hat: Alle Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln. Obendrein gab es noch 150€ für meinen Depotumzug zu Onvista. Ich habe den Wechsel bisher nicht bereut, zumal ich für meine Anlageentscheidung scon vorher Onvista.de verwendet habe, da ich dort umfangreiche Fondsinformationen kostenlos abrufen kann. Fazit: Für alle Fondsanleger sehr empfehlenswert! (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
Ich habe vor kurzem das FreeBuy-Fondsdepot eröffnet und bin rund um zufrieden. Bei allen Fonds bezahle ich beim Kauf entweder nichts (FreeBuy) oder normale Ordergebühren. Das ist extrem günstig und transparent. (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
Als Gelegenheitstrader finde ich das Angebot der OnVista Bank sehr gut. Mit Hilfe des FreeBuy-Depots habe ich meine Orderkosten deutlich reduzieren können. Sehr gut finde ich auch die Möglichkeit, sämtliche Kurse in realtime abrufen zu können, bei Xetra sogar Level 2 - im Webtrading und in der Handelssoftware GTS. Auf diese Weise bietet sich eine sehr guter Vergleichsmöglichkeit zwischen den Börsen und dem Direkthandel. Die OnVista Bank ist auch einer der wenigen Broker, die im Direkthandel die Baader Bank angebunden hat, auf diese Weise lassen sich viele Aktien, Fonds und ETFs außerbörslich zu günstigen Gebühren erwerben. (April 2014)

SternSternSternSternStern
Ich lege mein Geld selbständig in Fonds an und habe dabei die OnVista Bank für mich entdeckt. Dort zahle ich keinen Ausgabeaufschlag, sondern eine Ordergebühr wie beim Aktienkauf. Das spart mir mehrere 100 Euro Gebühren pro Jahr im Vergleich zu meiner Sparkasse. Kann ich nur empfehlen! (April 2014)

SternSternSternSternStern
Ich bin seit drei Jahren Kunde der OnVista Bank. In dieser Zeit hat sich einiges getan: CFD-Handel, kostenlose Sparpläne, Realtimekurse (inkl. Xetra Level 2) können im Web und GTS abgefragt werden usw. Die Gebühren sind günstig, zumal es auch sehr viele Aktionen mit Emittenten gibt, bei denen dann für 0 EUR gehandelt werden kann. Es gibt in meinen Augen nur wenig Broker, die ein so umfängliches Angebot haben! (Juni 2014)

SternSternSternSternStern
Für mich derzeit der beste Online-Broker in Deutschland: Günstiger Wertpapierhandel, CFD- und Eurex-Handel und ein sensationelles Fondsangebot ohne Ausgabeaufschlag. Ich trade über die Handelssoftware GTS, bei der die meisten Kurse realtime Push kostenlos dabei sind. Klare Empfehlung! (Juli 2014)

SternSternSternSternStern
Ich bin mit meinem Depot von einer Online-Bank zum Spezialanbieter OnVista Bank gewechselt, da mir die Ordergebühren zu hoch waren. Angelockt wurde ich mit dem Depot "5 EUR Festpreis" und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Die Funktionalitäten gehen weit über die meiner Online-Bank hinaus und die Betreuung ist sehr gut. Kann ich sehr empfehlen. (August 2014)

SternSternSternSternStern
Ich bin vor kurzem zu OnVista gewechselt. Witzigerweise gab es in der letzten Ausgabe der €URO am Sonntag eine Test aller kleinen Broker und dort hat OnVista Platz 1 gemacht - das Testergebnis kann ich nur bestätigen. Auch der Kundenservice ist sehr nett und kompetent - zuletzt hat mir ein Mitarbeiter ausführlich den Eurex-Handel erklärt. Wusste gar nicht, dass der Eurex-Handel nur bei sehr wenigen Brokern angeboten wird...Platz 1 ist absolut berechtigt! (September 2014)

SternSternSternSternStern
Bin reiner Fondsanleger und im Internet auf die OnVista Bank gestoßen. Für mich ist das FreeBuy-Depot die erste Wahl, da ich ohne Ausgabeaufschlag und mit FreeBuys extrem günstig meine Fonds kaufen kann. Sehr zu empfehlen! (November 2014)

SternSternSternSternStern
Ich bin als österreichischer Staatsbürger auf OnVista in einem Vergleichstest aufmerksam geworden. Scheinbar nehmen gar nicht viele deutsche Online-Broker österreichische Kunden, OnVista schon. Ich habe das FreeBuy-Modell gewählt, da es mein Kontoguthaben mit Freikäufen 'verzinst'. Bei den niedrigen Zinsen aktuell ist das wirklich eine optimale Lösung. Sehr zu empfehlen. (April 2015)

SternSternSternSternStern
Ich war längere Zeit inaktiv und habe mich nun mal wieder bei meinem Broker eingeloggt. Zunächst ein wenig irritiert habe ich festgestellt, dass die OnVista Bank ein neues WebTrading hat. Chapeau, gefällt mir sehr gut. Nachdem ich jetzt auch noch als Altkunde meine Konditionen kostenlos auf die neuen 5€-Festpreis Konditionen umstellen konnte, kann ich nur sagen: Weiter so! Eine App wäre wünschenswert. (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Gute ausgewogene Gesamtleistungen.; klare gute Preisgestaltung ohne Sternchentexte und Hintertürchen. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
6,50€ pro Order - unabhängig vom Volumen. Wo gibt's da sonst? Bietet alles, was man braucht, insbesondere ist die OnVista Bank auch Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. (März 2016)

SternSternSternSternStern
Ich habe ein sehr altes Depot noch aus Fimatex-Zeiten und hatte gesehen, dass es jetzt ein 5€-Angebot gibt, was mich interessiert. Auf meine Anfrage hin wurde ich direkt kostenlos zum nächsten Monatswechsel umgestellt. Das habe ich so bei noch keiner Bank erlebt. Klasse Service! (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
Nachdem mein Broker vor kurzem Minuszinsen eingeführt hat, bin ich zur onvista bank gewechselt. Preismodell fast identisch zu Flatex, allerdings mit dem Vorteil der Einlagensicherung. Das Angebot an OTC-Partnern ist sehr groß, zudem wird die Börse Quotrix angeboten. Empfehlenswert! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Der Internetauftritt ist sehr kundenfreundlich gestaltet, bis auf die Tatsache, dass die Gefahr besteht sich von zu vielen Charts oder sonstigen Infos verwirren zu lassen. Die Konditionen sind im Vergleich zu anderen Online-Banken im oberen positiven Drittel. Die Möglichkeit sich ein Musterdepot einzurichten, um erstmal Erfahrungen zu sammeln gefällt mir sehr. (August 2014)

SternSternSternSternStern
Die kundenberatung sollte mehr auf die kunden eingehen bedürfnisse ect. beachten und mehr versuchen die wünsche der kunden zu erfüllen. Die OnVista Bank sollte außerdem über fähigkeiten verfügen die sonst keine andere Bank hat (Januar 2015)

SternSternSternSternStern
Die abgerechneten Werte im online-Depot haben nicht immer mit; den schriftlichen Abrechnungen im Postfach übereingestimmt.; Ansonsten ist der Kontakt zu den Mitarbeitern o.k.; Evtl. Fragen werden kompetent beantwortet. (August 2015)

SternSternSternSternStern
Sollte teilweise übersichtlicher von den Bearbeitungskosten klarer dargestellt werden. Ist teilweise nicht ersichtlich welche kosten für einen Kauf oder Verkauf zukommen. (Januar 2015)

SternSternSternSternStern
grundsätzlich keine level2 Kurse. Tradegate funktioniert nicht. Abrechnungen dauern zu lange. Otc geht nicht. Etc.... (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
Orders werden teilweise gesplittet, Gebühren werden aber pro gesplittetem Kauf berechnet - ist mir bei anderen banken noch nie passiert, zudem sind die zusätzlichen Gebühren für Banken bei Order-Splits so marginal, dass sie nicht als volle Gebühr weiterberechnet werden müsste (März 2016)

SternSternSternSternStern
Nach Empfehlung in Euro am So. habe ich einen Teil meines Depots von Cortal Consors wegen der angeblich besten Konditionen von 4,95 € p. Trade auf Onvista übertragen.Dies war im Oktober 2015.Auf Grund technischer Probleme bei Onvista mit Windows 10 wuirde mir erklärt nach mehrmaliger Telefonberatung dass ich jetzt auf mein Depot und Guthaben online zugreifen kann.Dies war dann im Januar für 10 Tage möglich. Nachdem dann die Konditionen um 100% erhöht wurden habe ich geklündigt mit der Massgabe ,das Geld auf das Depot bezw. Guthaben zurückzuüberweisen. Jetzt haben wir den 12.02.16 und ich höre weder von der Onvista Bank etwas noch sind die Wertstellungen ca. 5.000.--€ bei cortal consors eingegangen , noch habe ich trotz Einschreiben von Onvista etwas gehört. Überlege mir ob ich Strafanzeige erstatte,da mir dadurch erheblicher finanzieller Schaden entstanden!! Bank ist absolut nicht zu empfehlen , höchstens wenn man Geld verlieren will. (März 2016)

SternSternSternSternStern
Versprechen ist eine Seite .Halten die andere ! Fakt ist bin seit Oktober 2015 Depotkunde bei Onvista wegen der falschen Werbung auch in Ihrer Zeitung. ; Tatsache ist dass wegen technischen Schwierigkeiten von Onvista mit Windows auch bei anderen Kunden online ein Zugang v. Oktober bis Ende Dezember nicht möglich trotz mehrfacher telefonischer Reklamation meinerseits. Habe dann aus Verärgerung das Depot im Januar aufgelöst und konnte bis 15.03.2016 keine Angaben erhalten über den Depotwert und eine Zahlung von 1500.--€ wurde bisher unterschlagen ! Die Abrechnung dann für den Verkauf von Elring-Klinger und der Kauf von Daimler Aktien sieht wie folgt aus:20 St. Kurs 65,39 € gesamt 1307,90 Orderprovision Onvista 9,00€ zuzügl.3,75 € Börsengebühr + 1,50 € Fremdspesen. Nach meinem dafürhalten ist dies Prospektbetrug !! Nachweis jederzeit möglich. Da lass ich mir doch die Cortal Consors gefallen die mit dem Kunden ehrlicher auch in der Werbung umgehen. Schlechteste Bank die ich in 75 Jahren habe kennengelernt und das waren einige !! Mit freundlichem Gruss (April 2016)

SternSternSternSternStern
Ich habe alle Unterlagen geschickt und mehr als eine Woche gewartet, ich musste eine Email schreiben, um zu wissen, was los war. Dann endlich haben sie mir geschrieben, dass "aus geschäftpolitischen Gründen" mussten sie mein Antrag ablehen.; Es geht bestimmt um Diskriminierung, da ich die deutsche Staatsangehörigkeit nicht habe. Sonst gibt's nicht, ich arbeite in Deutschland seit viele Jahren, habe nie Probleme mit Schufa oder sonst gehabt, ich habe mehrere Kontos schon eröffnet. ; Ich finde die Behandlung unethisch und schändlich.; Ich habe zwei Wochen auf eine Nachricht gewartet: in diese Zeit hätte ich mehrere andere Depoten eröffnen können. Bein Onvista sollten wenigstens ehrlich sein, diese Zeit Veschwendung an die zukunftige Interessenten sparen und im Formular schreiben, dass sie Leute gern diskriminieren. (Oktober 2017)

Zinsticker
Die besten Angebote von rund 60 Instituten:
Tagesgeld (5000 €) 1,00%
Festgeld (5000 €, 12 Mon.) 0,75%
Ratenkredit (10000 €, 36 Mon.) 1,90%
Rahmenkredit (5000 €) 3,33%
Autokredit (10000 €, 36 Mon.) 1,90%
Girokonto (Überziehung) 6,90%


BankLupe zeigt Ihnen, wie zufrieden Kunden mit ihrer Bank sind - aktuell und informativ. So finden Sie im Handumdrehen die Bank, die zu Ihnen passt.

Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden im Auftrag der BankLupe regelmäßig von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut aus einer repräsentativen Auswahl echter Bankkunden gewonnen. Mehr Informationen.

Wenn Sie eine eigene Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte hier.

Unternehmen