27. Februar 2015
Girokonto bleibt frei von Fixkosten | Die Commerzbank-Tochter comdirect hat am 15.02.2015 einzelne Gebühren im Überweisungs- und kartengestützten Zahlungsverkehr erhöht bzw. neue Entgelte eingeführt. Betroffen sind Auslandsüberweisungen und Kartenumsätze im Gambling-Bereich.   Grenzüberschreitende Überweisungseingänge außerhalb des SEPA-Verfahrens kosten ab sofort 0,15 % des gutgeschriebenen Betrages, mindestens jedoch 1,50 € und höchstens 10 €. Zuvor waren diese [...] mehr

Kostenloses Gehaltsgirokonto | Die Commerzbank bewirbt ihr Girokontomodell „0-Euro-Konto“ in der Zeit vom 23. bis zum 27. Februar 2015 täglich von 17:00 Uhr abends bis 9:00 Uhr morgens mit einer so bezeichneten „Nachtzulage“. Es handelt sich um ein Startguthaben in Höhe von 100 €, dass Neukunden ohne weitere Bedingungen gutgeschrieben wird.   Regulär bewirbt die Commerzbank [...] mehr

Neukunden erhalten 1,25 % für Tagesgeld | Die Wüstenrot direct hat mit Wirkung zum 20. Februar 2015 den regulären Standardzins für Tagesgeld von 0,3 % auf 0,25 % reduziert. Die Sonderzinsaktion mit 1,25 % für Tagesgeld bis 20.000 € gilt unverändert.   Zuletzt hatte das Institut Mitte Januar die Verzinsung für Tagesgeld reduziert. Neukunden, sowie Bestandskunden [...] mehr

Girokonten mit und ohne Grundgebühr | Die HypoVereinsbank (HVB) wird zum 1. Mai 2015 bei allen drei Girokontomodellen den Zinszuschlag für geduldete Kontoüberziehungen abschaffen. Damit folgt die HVB als erste große Filialbank dem Beispiel mehrerer Direktbanken wie ING-DiBa und 1822direkt.   Bislang müssen Kontoinhaber bei der HypoVereinsbank ein Sollzins in Höhe von 16,15 % für den [...] mehr

Wertpapierdepot ohne Fixkosten | Die Wüstenrot Direct wirbt im Wertpapiergeschäft mit Goldbarren: Für den Kauf von Investmentfonds und börsengehandelten Indexfonds (ETS) erhalten Anleger einen Minibarren mit 1,0 g Gewicht mit einem aktuellen Wert von ca. 34,00 €.   Das Angebot gilt für Käufe in der Zeit vom 15. Februar bis zum 30. April 2015. Der Goldbarren [...] mehr

Tagesgeldzinsen nahe 0,0 % werden zur Regel | Die Zinssenkungswelle im deutschen Einlagengeschäft gewinnt wieder an Fahrt. Allein seit Anfang Februar haben mehr als ein Dutzend großer Direkt- und Filialbanken die Zinssätze für täglich fällige Einlagen reduziert oder einen solchen Schritt angekündigt.   Zinssenkungen trafen bzw. treffen unter anderem Kunden von BMW Bank, Bank of Scotland, [...] mehr