Hanseatic Bank TagesGeld

Anlagebetrag:
Zins: 0,10 %
bis 500.000
0,10 % ab 0 € bis 500.000 €
Der Tageszins ist variabel und die Zinsgutschrift erfolgt jeweils am letzten Tag des Monats.
Ertrag: 15,00 €

Das Vergleichsergebnis weist ggf. Mischzinsen aus, sollten für Ihren gewählten Anlagebetrag unterschiedliche Zinsstaffeln gelten. Ansonsten wird der Zins zu Beginn Ihrer Geldanlage ausgewiesen. Zinserträge berechnen sich immer ab dem ersten Tag des kommenden Monats und berücksichtigen entsprechende Zinseszinseffekte. Angezeigt wird der voraussichtliche Ertrag in den ersten 12 Monaten Ihrer Anlage. Die Erträge stellen lediglich Richtwerte dar.

Einlagensicherung: bis zu 100.000 €
pro Kunde

Es besteht eine gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 €.

  • Kein Mindestanlagebetrag
  • Monatliche Zinsgutschrift
SternSternSternSternStern
2,99 (44 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten

Bewertungen

SternSternSternSternStern
2,99 (44 Bewertungen)


Verteilung:
 
5 Sterne:
 
7
4 Sterne:
 
10
3 Sterne:
 
4
2 Sterne:
 
5
1 Sterne:
 
18
SternSternSternSternStern
Hallo liebe User, die Hanseatic Bank habe ich zu einer Zwischenfinanzierung genutzt. Bei Kreditantragsstellung fing das Drama schon an. Kreditabsicherung von mir nicht gewünscht, und auch nicht unterzeichnet. Wurde trotzdem bei der ersten Rate mit abgebucht. Der sehr unfreundliche Herr S. aus der telefonischen Hotline teilte mir mürrisch mit, dann müssen Sie die kündigen. Wenn ich keinen Vertrag geschlossen hab , muss ich doch nichts kündigen??? Nach 6 Wochen hat man es geschafft die Versicherungsprämie meinem Konto gutzuschreiben. Nach Ablauf des ersten Jahres erhielt ich einen Jahreskontoauszug. Im zweiten Jahr leider nicht.Bei der telefonischen Nachfrage ( wieder der unglaublich unfreundliche Kollege) wurde mir mitgeteilt, "kostet 20Euro wenn ich noch einen Nachdruck will" ! Was stimmt mit dem Servicepersonal nicht?? Daraufhin kündigte ich den Kredit und wechselte die Bank. Meine schriftliche Aufforderung jegliche Werbemaßnahme zu unterlassen, ist man bis zum heutigen Tag nicht nachgekommen. Meine Schulnotenbewertung: Service=NOTE 6, Antragsannahme=Note 3, ; Dem Kollegen S. möchte ich mit auf den Weg geben, " suchen Sie sich einen Job wo Sie den Kontakt mit Menschen vermeiden können" (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Schlechter und unfreundlicher Service.; Versteckte Kosten.; So eine schlecht organisierte Bank habe ich noch nie erlebt. Die Bank ist nur auf Geld aus und hat versteckte Kosten in den AGB 's.; Nicht weiter zu empfehlen. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
1. Sehr hohe Zinsen. ; ; 2. Bei einem Widerruf der Abschlusszahlung und einer Bitte um Aufklärung über die Höhe des abgebuchten Betrages laufen die Zinsen einfach weiter, bevor noch eine Antwort von der Bank zurückkommt. Saldorechnung bekommt man nur nach der Zahlung des endgültigen Betrages und nicht davor, was eine Aufklärung VOR der Zahlung praktisch unmöglich macht. Die letztere sah auf meine schriftliche Anfrage nämlich folgendermaßen aus:; ; "Es sind xxx Euro offen, zahlen Sie es einfach". ; ; Für mich ist dies KEINE Aufklärung. Finde ich sehr schlecht und kundenunfreundlich. ; ; 3. Die Zinsabbuchung ist unübersichtlich. ; ; 4. Das Kundenservice ist gut erreichbar und nett. Allerdings wurden mir in zwei Telefonaten jeweils zwei verschiedene offene Beträge auf dem Konto genannt, das mir bei der Lösung des Problems ebenfalls nicht weitergeholfen hat.; ; Empfehle die Bank keineswegs weiter. ; (Juni 2017) (Oktober 2017)




Hanseatic Bank

Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg


Telefon: 040/646030
Fax: 040/64603297

info@hanseaticbank.de
http://www.hanseaticbank.de
Unternehmen