Im Festgeldvergleich die besten Festgeld-Konditionen sichern!

Sparen Sie langfristig und sichern Sie sich die besten Konditionen im Festgeldvergleich. Aktuelle Zinssätze, Bankbewertungen und Testsiege helfen Ihnen, das optimale Festgeldkonto zu finden. Mehr Informationen

Anlagebetrag:
Anlagedauer:
Einlagensicherung:
Sortieren nach:
Angebote anzeigen: online bestellbar
Vergleich aktualisieren
Online Sparen Festgeld
SternSternSternSternStern
3,51 (28 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
1,15 %
bis 1.000.000 €
578,31 € Ertrag*
Die DenizBank AG ist ein österreichische Bank und unterliegt somit den österreichischen Bestimmungen zur Einlagensicherung. Dadurch sind Einlagen pro Einleger mit einem Höchstbetrag von 100.000 Euro gesichert.
Einlagensicherung:
Bis zu 100.000 € pro Kunde.
Zum Angebot
Festgeld
SternSternSternSternStern
2,97 (9 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
1,01 %
bis 500.000 €
505,00 € Ertrag*
Die Einlagen bei Crédit Agricole Consumer Finance S.A. sind über den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds in Frankreich bis zu 100.000 EUR abgesichert.
Einlagensicherung:
Bis zu 100.000 € pro Kunde.
Zum Angebot
Festgeld
SternSternSternSternStern
4,59 (80 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
1,00 %
bis 1.000.000 €
502,50 € Ertrag*
Die Renault Bank direkt unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung. Damit ist jede Summe bis zu 100.000 EUR zu 100 Prozent abgesichert.
Einlagensicherung:
Bis zu 100.000 € pro Kunde.
Zum Angebot
Festzinskonto
SternSternSternSternStern
4,35 (59 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
1,00 %
unbegrenzt
502,50 € Ertrag*
Einlagen bei der Mercedes-Benz Bank sind durch die gesetzliche Einlagensicherung mit 100.000 Euro und die zusätzliche freiwillige Einlagensicherung mit über 300 Millionen Euro pro Kunde abgesichert (Stand 01/2016).
Einlagensicherung:
Bis zu 300 Mio. € pro Kunde.
Zum Angebot
Festgeld
SternSternSternSternStern
4,32 (19 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,90 %
bis 1.000.000 €
450,00 € Ertrag*
Die Sicherungsgrenze über die EdB (Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH) als gesetzliches Einlagensicherungssystem beträgt 100.000 Euro pro Anleger. Die CreditPlus Bank AG ist zusätzlich als Privatbank deutschen Rechts Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverband deutscher Banken. Der Fonds sichert die Guthaben jedes einzelnen Kunden. Die Sicherungsgrenze beträgt aktuell 41,144 Millionen Euro pro Anleger (Stand: Mai 2016).
Einlagensicherung:
Bis zu 41,14 Mio. € pro Kunde.
Zum Angebot
Festgeld
SternSternSternSternStern
3,99 (11 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,90 %
unbegrenzt
452,02 € Ertrag*
Alle Einlagen bei pbb direkt unterliegen der gesetzlichen Einlagensicherung und der Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken. Bei der pbb Deutsche Pfandbriefbank sind Kundeneinlagen mit bis zu 605.010.000 Euro pro Kunde abgesichert (Stand per Januar 2016).
Einlagensicherung:
Bis zu 605,01 Mio. € pro Kunde.
Zum Angebot
Top Festgeld
SternSternSternSternStern
3,86 (36 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,90 %
bis 250.000 €
450,00 € Ertrag*
Durch die niederländische Zentralbank fallen Einlagen bis 100.000 € zu 100 % unter die Einlagensicherung.
Einlagensicherung:
Bis zu 100.000 € pro Kunde.
Zum Angebot
Festgeldkonto
SternSternSternSternStern
4,13 (34 Bewertungen)
3 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,75 %
bis 10,00 Mio. €
375,00 € Ertrag*
Über die österreichische Einlagensicherung sind bei der VTB Direktbank pro Kunde bis zu 100.000 € abgesichert.
Einlagensicherung:
Bis zu 100.000 € pro Kunde.
Zum Angebot
Festgeld
SternSternSternSternStern
3,74 (25 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,75 %
unbegrenzt
376,41 € Ertrag*
Über die gesetzliche Einlagensicherung sind 100.000 € pro Kunde abgesichert. Zusätzlich ist die IKB Deutsche Industriebank AG der erweiterten Einlagensicherung angeschlossen, die Beträge bis 411,92 Mio. Euro absichert (Stand per Jahresabschluss 2014 / 2015).
Einlagensicherung:
Bis zu 411,92 Mio. € pro Kunde.
Zum Angebot
Duo
SternSternSternSternStern
4,13 (34 Bewertungen)
3 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,70 %
bis 10,00 Mio. €
350,00 € Ertrag*
Die VTB Direktbank ist kein Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. sondern der österreichischen Einlagensicherung angeschlossen. Dabei sind die Einlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro gesichert.
Einlagensicherung:
Bis zu 100.000 € pro Kunde.
Zum Angebot
Festgeld
SternSternSternSternStern
4,07 (18 Bewertungen)
1 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,50 %
bis 100.000 €
250,62 € Ertrag*
Durch die gesetzliche Einlagensicherung werden Beträge bis zu 100.000 € vollständig abgesichert.
Einlagensicherung:
Bis zu 100.000 € pro Kunde.
Zum Angebot
Festgeld
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,40 %
bis 100.000 €
200,00 € Ertrag*
Die gesetzliche Einlagensicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH gewährt eine Sicherungsobergrenze von 100.000 Euro für jeden einzelnen Einleger. Bei mehreren Einlagen werden alle Einlagen des Kontoinhabers bei demselben Kreditinstitut (Deutsche Kontor Privatbank AG und dessen Marke Deutsche Handelsbank) "aufaddiert", und die Gesamtsumme unterliegt der Obergrenze von 100.000 Euro.
Einlagensicherung:
Bis zu 100.000 € pro Kunde.
Zum Angebot
Plus Sparbrief
SternSternSternSternStern
4,11 (197 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,35 %
unbegrenzt
175,31 € Ertrag*
Es besteht eine gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro. Zusätzlich gesichert sind durch den Einlagensicherungsfonds der privaten Banken in Deutschland 870,8 Millionen Euro pro Kunde (Stand: 18.08.2015).
Einlagensicherung:
Bis zu 870,8 Mio. € pro Kunde.
Zum Angebot
Plus Sparbrief
SternSternSternSternStern
3,33 (14 Bewertungen)
0 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,35 %
unbegrenzt
175,31 € Ertrag*
Es besteht eine gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro. Zusätzlich gesichert sind durch den Einlagensicherungsfonds der privaten Banken in Deutschland 870,8 Millionen Euro pro Kunde (Stand: 18.08.2015).
Einlagensicherung:
Bis zu 870,8 Mio. € pro Kunde.
Zum Angebot
GEFA FestGeld
SternSternSternSternStern
4,54 (13 Bewertungen)
1 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,25 %
bis 10,00 Mio. €
125,16 € Ertrag*
Die GEFA Bank GmbH („GEFA BANK“) ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. und der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH angeschlossen. Die Einlagensicherung beträgt 122.257.000 Euro je Kunde.
Einlagensicherung:
Bis zu 122,26 Mio. € pro Kunde.
Zum Angebot
norisbank Termingeld
SternSternSternSternStern
4,13 (171 Bewertungen)
1 Testsiege
in den letzten 24 Monaten
0,10 %
bis 500.000 €
50,00 € Ertrag*
Die gesetzliche Einlagensicherung schützt Kundeneinlagen bis zu 100.000 €, darüber greift für Einlagen bis zu 68,64 Mio. € die Einlagensicherung des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken.
Einlagensicherung:
Bis zu 68,64 Mio. € pro Kunde.
Zum Angebot
* Hinweis zu dargestellten Zinsen und Berechnung der Zinserträge:
Das Vergleichsergebnis weist ggf. Mischzinsen aus, sollten für Ihren gewählten Anlagebetrag unterschiedliche Zinsstaffeln gelten. Ansonsten wird der Zins zu Beginn Ihrer Geldanlage ausgewiesen. Zinserträge berechnen sich immer bezogen auf die von Ihnen gewählte Laufzeit und berücksichtigen entsprechende Zinseszinseffekte, sollten Zinsausschüttungen auf das Festgeldkonto erfolgen. Die Erträge stellen lediglich Richtwerte dar.

Festgeldvergleich: Sicheres Sparen mit Zinsgarantie

Beim Festgeld legen Sie Ihr Geld für einen fixen Zeitraum an und können erst nach der Anlagedauer wieder darüber verfügen. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie vorab einen gründlichen Festgeldvergleich vornehmen. Bei der BankLupe haben Sie die wichtigen Fakten direkt im Blick!

Zinsen und Laufzeit bestimmen den Auszahlungsbetrag

Bei Festgeld-Zinsen gilt: Je höher die Zinsen, desto besser. Denn die Zinsen werden zum ersten Anlagebetrag addiert und bestimmen den letztlich ersparten Gewinn. Meistens steigt der Zinssatz mit der Laufzeit, je länger sie also anlegen, desto höher ist der Zins, was auch der Festgeldvergleich mit seinen Reglerverstellungen aufzeigt. Allerdings sind feste Anlagen zu kürzeren Laufzeiten (von 3 bis 12 Monaten) beliebter. So können Sie sich ein gewisses Maß an Flexibilität sichern, da Sie auf sich verändernde Zinssätze zeitnah reagieren können und nicht zu lange gebunden sind.

Mindestanlage & Einlagensicherung

Bei den meisten Banken bewegen sich die Anforderungen an einen Mindestbetrag zwischen 5.000 und 10.000 Euro, wie der Festgeldvergleich zeigt. Nach oben hin sind selten Grenzen gesetzt. Das Festgeldkonto als Anlage für das komplette Ersparte zu nutzen empfiehlt sich nicht, da bei überraschenden Engpässen der sofortige Zugriff fehlt.

Für einen Teil Ihrer Finanzen ist die Festgeldanlage aber eine sichere Sparmöglichkeit zu guten Zinsen. Durch die Einlagensicherung können Sie Ihr Geld so gut wie risikolos anlegen. Ergänzt durch andere Produkte, wie z.B. ein Tagesgeldkonto aus dem Tagesgeldvergleich oder ein Wertpapierdepot, können Sie Ihre Finanzen damit optimal verwalten.

(Bild: © Gerd Altmann /PIXELIO)

Unternehmen
Soziale Netze