Erfahrungsberichte zu flatex

(26 Meinungen)
flatex
flatex Angebote im Detail
flatex
Gesamtnote SternSternSternSternStern 4,21
Online-Banking SternSternSternSternStern 4,50
Service SternSternSternSternStern 4,16
Transparenz SternSternSternSternStern 4,04
Verbundenheit SternSternSternSternStern 4,15
Verteilung:
 
5 Sterne:
 
10
4 Sterne:
 
11
3 Sterne:
 
0
2 Sterne:
 
2
1 Sterne:
 
3

Jetzt eigene Bewertung abgeben


SternSternSternSternStern
super Broker nur zu empfehlen technisch top netter KontaKT (März 2012)

SternSternSternSternStern
Sehr einfach strukturiertes und unschlagbar günstiges Preismodell. Einfacher und übersichtlicher online-Bereich. Das TAN-Verfahren mit der i-TAN-card und der Möglichkeit, eine TAN für eine ganze Sitzung zu nutzen ist sehr angenehm, wirklich flexibel und unkompliziert. (April 2012)

SternSternSternSternStern
Als eine große Schwäche erscheint mir, dass Gebühren erhoben werden für die Auszahlung von Auslandsdividenden. Da insbesondere die US-amerikanischen Gesellschaften viermal jährlich Dividende zahlen, stellen die Gebühren einen sehr ärgerlichen Kostenfaktor dar.; Es lohnt sich praktisch nur, im Flatexdepot deutsche Aktien oder Fonds/ETF zu halten. (Mai 2013)

SternSternSternSternStern
ich bin mit flatex sehr zufrieden. Klagen habe ich nicht. Flatex ist preisgünstig und nur zu empfehlen. (Juli 2013)

SternSternSternSternStern
Super günstige Order!; Keine Limit Gebühr!; Keine Auftrags Gebühr!; Keine Auftrags Storno Gebühr!; ; Das Einzige was bei Flatex fehlt ist ein verzinstes Tagesgeldkonto als Anlage- Bereitstellungskonto. (September 2013)

SternSternSternSternStern
Alles in Allem ist die Bank sehr zu empfehlen, das Preismodell ist überzeugend und einfach. Besonders gut gefällt mir die Lösung für die mobile TAN. Leider finde ich die Dokumentation der Handelstätigkeit etwas umständlich, sind doch die Dokumente mit pjxxx bezeichnet, bevor man in sie hineingeschaut hat. So sind bei mehreren Dokumenten nachträglich Umbennungen nach dem Download erforderlich. (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
bin sehr zufrieden, preise stimmen, service stimmt, handel reibungslos, alles bestens, habe schon andere broker gestestet aber die kommen alleine schon vom preis nicht mit (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
Fühle mich bei flatex sehr gut aufgehoben und empfehle diese Bank auch meinen Bekannten. Der Direkthandel funktioniert reibungslos und ist zudehm relativ günstig. (Februar 2014)

SternSternSternSternStern
Flatex ist meiner Meinung nach der günstigste Broker den es gibt ohne schnick schnacks und übersichtlich. (März 2016)

SternSternSternSternStern
Schnell und unkompliziert, wie es eben sein sollte. Gab keinen Grund zur Beschwerde. Technik funktioniert. Also alles in allem so wie man es sich in 2016 vorstellen würde. (November 2016)

SternSternSternSternStern
Preiswert und Gut. Es wäre schön, wenn man für das Geld, auf den Konto Tafelgeldzinsen bekommen würde (Juli 2013)

SternSternSternSternStern
Auch für den ungeübten Privatanleger zu empfehlen. Verbesserungswürdig ist allein die Möglichkeit sich Anlagen empfehlen zu lassen. (September 2013)

SternSternSternSternStern
Kein Verbesserungsbedarf.Bin mit flatex absolut zufrieden.Niedrige Gebühren,guter Service.Hier bin ich gut aufgehoben. (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
bin mit flatex sehr zufrieden. (Juli 2014)

SternSternSternSternStern
Gutes Depotkonto. Handhabung des online Auftritts nicht professionell und teilweise nicht funktional. Lombard kredit etwas zu teuer. Schnelle günstige Handelsplattform, im Vergleich sehr günstig, problemlose Handelsausführung. (November 2014)

SternSternSternSternStern
Grundsätzlich eine gute bis sehr gute Produktauswahl zu super Konditionen. Einziges Manko ist, dass bei pro ausländischer Dividendenzahlung 5€ an Gebühren abgezogen werden. Wenn man das gegenrechnet, kommt man u.U. gar nicht so günstig davon.; Meine Reaktion ist seitdem, dass ich derartige Dividendentitel bei einer anderen Bank ordere. Gewöhnlich sind nach der ersten Dividendenzahlung dort die Mehrkosten der Orderausführung ausgeglichen. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
erfüllt meine Erwartungen, kann nichts negatives sagen (März 2012)

SternSternSternSternStern
Diese für den Verbraucher sehr günstige online Bank ist während der Geschäftszeiten sehr gut telefonisch und per Mail erreichbar. Die Ansprechpartner sind kompetent und hilfsbereit. (Januar 2014)

SternSternSternSternStern
eine hbci anbindung wäre wünschenswert ansonsten billiges und schnelles trading... (März 2012)

SternSternSternSternStern
Ich kann nicht verstehen warum Anleger/Händler variable Gebühren auf ihre Käufe und Verkäufe bei anderen Brokern in Kauf nehmen. FLAT ex -> Keine variable Brokerkomission. Herrlich ! DAB etc gehen keinen Cent selber in Risiko, aber halten die Hand für 0,25% Provision auf. Da kann ich nur lachen. (März 2013)

SternSternSternSternStern
Gutes Preis-Leistungsverhältnis, Umfangreiche Information, rund-um die Uhr erreichbar (März 2012)

SternSternSternSternStern
WiNachteil sind die Gebühren bei Dividendenausschüttungen bei ausländischen Aktien. Lt. Bei Flatex entfallen auf ausländische Dividendenerträge bis 15,- 1,50 Gebühr, für Beträge darüber 5,00 Gebühr.Ist bei amerikanischen Aktien, die alle drei Monate ausschütten, sehr ärgerlich. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
unübersichtliche depotführung, schlechte detailinformaionen zu ausführungen, steuerbuchungen, ein- und ausbuchungen (März 2015)

SternSternSternSternStern
Die mitarbeiter im support sind total übervordert lange wartezeiten und kein gut geschultes personal (März 2014)

SternSternSternSternStern
Die Transaktionskosten sind zwar sehr günstig, dafür ist die Handhabung nicht zufriedenstellend.; Die Abrechnungen in der Postbox sind unübersichtlich strukturiert. Es gibt keinen monatlichen Depotauszug. (März 2016)

SternSternSternSternStern
Das Abrechnungssystem und Online-Archiv ist völlig unübersichtlich und schon bei mittlerer Anzahl von Trades (20-30/Monat) kaum oder nur mit ungeheurem Aufwand nach zu vollziehen. Die Steuerabrechnungen sind häufig falsch und gesetzliche Vorgaben werden nicht richtig umgesetzt. Wenn Flatex diese Fehler selber bemerkt, wird oft Monate später plötzlich wild im Depot "rumkorrigiert" bis der Kunde endgültig jeglichen Überblick verloren hat. Email-Anfragen dazu werden dann schleppend beantwortet oder es gibt Antworten auf Fragen, die keiner gestellt hat. Bei komplexeren Sachverhalten laufen alle Anfragen erst zur BIW Bank und dann über Flatex zurück zum Kunden. Das dauert...; ; Fazit nach (leider) einigen Jahren bei Flatex: Finger weg und einen Broker mit ordentlichem Abrechnungssystem suchen. Günstig ist nicht alles! (Mai 2013)

Zinsticker
Die besten Angebote von rund 60 Instituten:
Tagesgeld (5000 €) 1,10%
Festgeld (5000 €, 12 Mon.) 1,00%
Ratenkredit (10000 €, 36 Mon.) 1,95%
Rahmenkredit (5000 €) 3,89%
Autokredit (10000 €, 36 Mon.) 2,20%
Girokonto (Überziehung) 6,90%


BankLupe zeigt Ihnen, wie zufrieden Kunden mit ihrer Bank sind - aktuell und informativ. So finden Sie im Handumdrehen die Bank, die zu Ihnen passt.

Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden im Auftrag der BankLupe regelmäßig von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut aus einer repräsentativen Auswahl echter Bankkunden gewonnen. Mehr Informationen.

Wenn Sie eine eigene Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte hier.

Unternehmen
Soziale Netze