Erfahrungsberichte zu DSL Bank

(134 Meinungen)
DSL Bank
DSL Bank
Gesamtnote SternSternSternSternStern 1,84
Online-Banking SternSternSternSternStern 2,24
Service SternSternSternSternStern 1,72
Transparenz SternSternSternSternStern 1,92
Verbundenheit SternSternSternSternStern 1,49
Verteilung:
 
5 Sterne:
 
7
4 Sterne:
 
8
3 Sterne:
 
4
2 Sterne:
 
11
1 Sterne:
 
104

Jetzt eigene Bewertung abgeben


SternSternSternSternStern
Bisher gab es keine Probleme mit dieser Bank. Zuständiger Mitarbeiter der DSL Bank ist sehr nett und stets bemüht zu helfen falls Fragen oder Probleme auftauchen. (August 2014)

SternSternSternSternStern
Ich kann es nur weiter empfelen,gute service,bittet viele optionen,ist immer für mich da,steht immer für den Kunde da. (April 2015)

SternSternSternSternStern
Gerne wieder! ; ; Im Rahmen einer Zwangsversteigerung haben wir eine Eigentumswohnung erstanden. Wegen der Besonderheiten einer ZV hieß es für uns, dass wir eine Bank benötigen, die schnell und zuverlässig handelt.; ; Ein Finanzmakler vermittelte uns an die Postbank Halle. Der freundliche Mitarbeiter vor Ort erklärte uns ausführlich die Kreditmodalitäten.; Schließlich schlossen wir einen Kombi-Kredit ab. 1/2 KFW-Bank, 1/2 DSL-Bank. Die Zinsen wurden auf zehn Jahre festgelegt und zudem ein Bausparvertrag abgeschlossen, welcher die Restschuld ablösen soll.; So weit, so gut.; Sämtliche Unterlagen, Auskünfte, etc. wurden von uns zügig vorgelegt und es lag nun bei der Bank, das Geld innerhalb der vom Amtsgericht festgelegten Frist zu überweisen.; ; Dann der Schock: auf Vox lief eine Sendung, bei der über die DSL-Bank überhaupt nicht gut berichtet wurde.; Ängste machten sich breit und bei der Internetrecherche stießen wir auf die zahlreichen negativen Erfahrungsberichte hier - nun befürchteten wir das schlimmste. ; Zahlungsverzug hätte für uns immense Mehrkosten bedeutet (durch Besonderheiten der ZV bedingt).; Wir kontaktierten unseren Bankmitarbeiter und konfrontierten ihn mit den hiesigen Beiträgen und der VOX - Berichterstattung.; Er meldete sich umgehend aus seinem Urlaub (!) nahm unsere Sorgen und hielt stetigen Kontakt zu uns (und der DSL-Zentrale in Hameln). Kontakte fanden fortwährend, in dessen Urlaub, am Wochenende, Abends statt. ; Das Geld wurde pünktlich überwiesen - wir sind bisher äußerst zufrieden.; ; Gerne würde ich den Mitarbeiter hier namentlich benennen, allerdings befürchte ich Datenschutzprobleme.; ; Es bleibt uns nur, vielen Dank nach Halle (Saale) in die Postbankfiliale Wilhelm-Külz Straße zu senden! (Oktober 2015)

SternSternSternSternStern
Hallo, wir haben bei der DSL Bank Anfang 2015 eine Hausfinazierung abgeschlossen, bissher muss ich sagen das ich sehr zufrieden war. Der Service ist Top, einziges Manko waren die Teilauszahlungen des Baukostenvorschusses, da sehr großer Aufwand von Unterlagen, nachweisen, Fotos usw. .Jedoch hat die Auszahlung des Kaufpreises sowie die Teilauszahungen PROBLEMLOS !!! Geklappt. Wie immer im Leben mann muss etwas für sein Geld tun ;-) auch wenns manchmal nervig ist und man den Renovierungsstress auch noch hat. Solange die Unterlagen sauber Aufgelistet und vollständig sind,alles kein Problem. Aber an dieser Stelle nochmal danke an die netten und freundlichen Mitarbeiter für die Problemlose abwicklung echt TOP bissher. Ich kann die DSL Bank stand heute nur Weiterempfehlen. (März 2016)

SternSternSternSternStern
Unser Haus steht. Wir sind zufrieden mit der DSL. Wer seinen Vertrag aufmerksam liest und alle erforderlichen. Dokumente pünktlich einreicht wird wie wir, keine Probleme haben. (April 2016)

SternSternSternSternStern
Die Abschließung war schnell, die Raten sind günstig, alles war super. Unser Haus steht. Vielen Dank. (Juni 2016)

SternSternSternSternStern
Ich kann sämtliche Negativbewertungen dieser Bank in keinster Weise nachvollziehen.; Wir hatten nie Schwierigkeiten, die Erreichbarkeit ist topp und daß natürlich "Hausaufgaben" gemacht werden müssen, ist doch ganz klar.; Wir wollen eine relativ große Summe an Geld und dafür möchte die Bank gewisse Unterlagen. ; Die Konditionen sind super, die Bearbeitungszeiten sind topp und das Personal ist stets kompetent und freundlich!; Wir können diese Bank nur weiterempfehlen. (Juni 2016)

SternSternSternSternStern
Informationen immer gut, Ansprechpartner immer erreichbar. Keine Verbesserung nortwendig. (Juli 2012)

SternSternSternSternStern
Gut Kompetenz und vertrauenserweckend (April 2014)

SternSternSternSternStern
Guten Vermittler gehabt, einen fähigen Notar und die DSL hat pünktlich zur Kaufpreisfälligkeit ausgezahlt. Offene Fragen wurden direkt telefonisch mit netter Mitarbeiterin der DSL Köln geklärt. Volle Punktzahl. (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
Wir haben uns im Januar 2017 für den Kauf einer 3 Jahre alten Bestandsimmobilie entschieden.; Nach einer Beratung bei einem Finanzvermittler der Postbank haben wir uns für eine Finanzierung des Immobilienkaufs über die DSL Bank aufgrund der besten Konditionen festgelegt.; ; Die Beratung und Erklärungen des Finanzvermittlers waren durchweg sehr gut. Die benötigten Unterlagen zum Kreditantrag waren schnell zusammengestellt und eingereicht. Nach 2,5 Wochen erhielten wir unsere Zusage (Leider fehlte eine Unterschrift auf einem Formular, daher eine zusätzliche Verzögerung von etwa einer Woche). Mit dieser Bearbeitungszeit waren wir durchaus zufrieden.; ; Da die Zeit vom Notartermin bis zum Auszahlungstermin sehr knapp bemessen war und wir online bereits einige negative Erfahrungsberichte zum Auszahlungsvorgang bei der DSL Bank gelesen hatten, sorgten wir uns, ob denn alles noch fristgerecht klappen würde.; Die negativen Erfahrungen können wir hier in keiner Weise teilen: Nach vielen Telefonaten mit dem zuständigen Amtsgericht gingen die letzten benötigten Unterlagen 3 Tage vor Auszahlungstermin bei der DSL Bank ein. Die Leute im Call Center waren immer hilfsbereit und freundlich. So konnte trotz der sehr kurzen Zeitspanne eine pünktliche Auszahlung erreicht werden.; ; Ich denke bei der DSL Bank ist es einfach wichtig die Auszahlungsvoraussetzungen immer im Blick zu haben und sich rechtzeitig um alles zu kümmern. Ausnahmeregeln bei fehlenden Unterlagen und persönliche Gespräche (wie vielleicht bei der Hausbank) gibt es hier nicht. Dafür bekommt man die derzeit besten Konditionen.; Ob ein Hausbau ähnlich reibungslos abläuft kann ich hier nicht bewerten. Aber zumindest für den 'unproblematischen' Kauf einer Bestandsimmobilie kann ich die DSL Bank jedem nur empfehlen. (März 2017)

SternSternSternSternStern
ich bin mit dem service der dsl bank ausserordentlich gut zufrieden. bei nachfragen steht mir ein kompetentes bankpersonal zur verfügung, das bisher all meinen ansprüchen gerecht geworden ist. bei telefonischen nachfragen meinerseits wurde ich immer freundlich und zuvorkommend behandelt. meine anfragen wurden kompetent beantwortet (März 2012)

SternSternSternSternStern
Wir sind zufrieden mit der DSL Bank. Günstige Konditionen und nettes Servicecenter. Wer seinen Darlehensvertrag ausgiebig studiert, wird nicht nicht überrascht sein über die Unterlagen, die eingereicht werden müssen. Wir haben alles gelesen, verstanden und herbeigebracht und hatten pünktlich unsere Auszahlung. Wer dies nicht tut, einen persönlichen 24 Std. Rundumservice erwartet (bei den Konditionen?!?), sollte sich eine Bank suchen die das im Vorfeld zusagt (und entsprechend teurer ist). Beim grössten Discounter erwarte ich auch keine Designregale, säuselnde Hintergrundmusik und betörende Duftwolken. Dafür aber ehrliche Produkte zu sehr guten Konditionen. Da muss ich als Verbraucher auf den beratenden Verkäufer verzichten (der mir die Dosentomaten erklärt) und selbst mal das Etikett lesen. Wer einen guten Vermittler hat, lesen kann und sein Darlehen durchdacht vorbereitet, ist bei der DSL Bank gut aufgehoben. (April 2016)

SternSternSternSternStern
Wir hatten einen sehr guten Vermittler, die Auszahlung verlief problemlos. Sehr gute Konditionen und telefonische Erreichbarkeit im Kundenservice auch sehr gut. Wir haben allerdings auch unsere Hausaufgaben gemacht und nicht nur gefordert. Haus steht und wir sind erschöpft+glücklich. (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
bin voll zufrieden. Freundlicher Kundenservice bei Anruf meinerseits. Die Aufträge zu den einzelnen Auszahlungen wurden zügig ausgeführt, soweit also alles o.k.; ; Die DSL Bank versendet wohl keine E-Mails, wenn man ihnen eine E-Mail sendet. Sie antwortet dann per Briefpost. Das dauert dann natürlich 2 Tage länger bis dann der Postbote vorbeigekommen ist und ich bestätigt bekomme, wie der aktuelle Stand ist. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
Haben bei der DSL Bank einen Kreditvertrag für unseren Hausbau laufen. Die Mitarbeiter sind sehr nett und freundlich und Auszahlungen werden schnell veranlasst. Bis jetzt sind wir sehr zufrieden mit dem Service der DSL Bank. (März 2012)

SternSternSternSternStern
ansich eine gute bank, leichte handhabung. negativ ist die erreichbarkeit- keine erreichbarkeit an den wochenenden!freundlich und nettes personal. (März 2012)

SternSternSternSternStern
Es sollte eine bessere Erreichbarkeit gewährleistet werden. (November 2012)

SternSternSternSternStern
Ich kann die ganzen Negativen bewertungen nicht ganz nachvollziehen.; Keine Probleme auszahlung nach Kaufpreisfälligkeit innerhalb von 8 Tagen.; TOP! (April 2016)

SternSternSternSternStern
Gute Zinsen für einen Immobilienkredit. Ich kann viele der anderen Kritiken exakt nachvollziehen, wenn auch nicht in den geschilderten Extremen. Nachdem unser Kreditvermittler und sagte, dass die DSL-Bank den Kredit in ihrem System genehmigt hat, vergingen nochmal fast 2 Wochen und diverse Anrufe bis wir endlich die schriftlichen Unterlagen hatten. Sie kamen gerade noch am Tag des Notartermins, ansonsten hätte ich den Vertrag nicht guten Gewissens unterschreiben können. Bei der Auszahlung dann wieder unnötige Verzögerungen und fast tägliche Anrufe beim Callcenter. Leider bringt einem das nicht viel, da die Fallcenter-Mitarbeiter selber nichts machen und man die Sachbearbeiter nicht "zu fassen" bekommt. Eigeninitiative der Bank bei noch fehlenden Unterlagen sehr schleppend (nach einer Woche bemühen sie sich dann mal einen Brief zu schreiben). Wirkt auch sonst eher unorganisiert, so wurden immer gerne mal wieder fehlenden Unterlagen angefordert die bereits vorlagen. Insgesamt hat alles immer "just in time" geklappt, aber ich bin froh, dass das Thema durch ist und ich nur einen Zahlungsabruf brauchte und nicht wie beim Neubau einer Immobilie nach Baufortschritt immer wieder damit zu tun hatte. Mein Fazit: kann man machen, aber man muss selber immer wieder dran bleiben dass alles läuft. Wer einen unkomplizierten Kredit möchte, der sollte sich vermutlich besser woanders umschauen. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
tolle Konditionen, allerdings nach Zuteilung der kreditsumme kein kontakt mehr zu einem zuständigen Sachbearbeiter, lediglich zu verschiedenen call-center-agents, die in sachen Baufortschritt nicht vom Fach zu sein scheinen und strikte Anweisung haben den Sanierungskredit in kleinen Häppchen auszuzahlen. Bei einem großen Gegenwert als Sicherheit kann ich dieses Geschäftsgebahren nicht so ganz nachvollziehen. Allerdings wird dadurch verständlich weswegen man solche Konditionen anbieten kann. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
Mal etwas anderes, ich bin nicht Kunde der DSL Bank, sondern habe (hätte) als Immobilienverkäufer von ihr den Kaufpreis zu bekommen.; ; Das sollte eine auf das Thema "Immobilien" spezialisierte Bank nun wirklich nicht überfordern. Hat man doch nach der Beurkundung mindestens 4 Wochen Zeit. Die DSL Bank schafft es tatsächlich die 10 Tagesfrist nach Fälligstellung (5 Wochen noch Beurkundung) zu reißen und das nicht nur im einen Tag. Nicht nur, dass dies für alle Beteiligten ungeheuer nervig ist - Verkäufer mault mit Käufer, Käufer mault mit Dienstleister, Dienstleister mault mit Bank - nein, auf den Käufer kommen nun auch noch zusätzliche und unnötige Überziehungszinsen zu. Das ganze nur, weil die DSL Bank unendlich Zeit hat und obwohl ihr der Kaufvertrag vorliegt und auch die Meldung des Notar - Fälligstellung -, dem sie wiederum selbst einen Treuhandauftrag zur Eintragung der Grundschuld gegeben hat - dass ein Käufer diese zusätzliche Meldung per Post-Ident zu verschicken habe, bei der dann etwas nicht stimmen soll. Nun gehen offensichtlich seit Tagen Kopien von allem möglichem hin und her, aber der Vertrag wird nicht erfüllt. So kann man seinen Kunden, der eine nicht unerhebliche Verpflichtung eingegangen ist, auch im Regen stehen lassen.; ; Also eine Bank, die auf Immobilien spezialisiert sein will und das kleine Einmaleins nicht beherrscht - da ist es egal woran das liegt. (Oktober 2015)

SternSternSternSternStern
Nach der dritten Anfrage, 1 x telef. 2x Online auf den offiziellen Seiten der DSL Bank, warte ich nunmehr seit mehr als 3 Monaten auf ein Angebot zur Anschlußfinanzierung einer Eigentumswohnung, die seit vielen Jahren bei der DSL Bank, finanziert ist.; ; Es scheint sehr schwierig für die Damen und Herren dort zu sein oder ist es doch bereits Methode, möglichst lange zu zögern, bei den Zinsen derzeit.... Böse ist, wer böses vermutet. In diesem Sinne....... (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
Bei Verkauf eines finanzierten Objektes braucht die DSL Bank mehrere Wochen, um den Notar den Forderungsbetrag zur Ablösung eines Darlehens mitzuteilen, dass ist nicht akzeptabel. Andere Banken schaffen das in 10 Tagen. Auf Nachfrage des Notars sind die Mitarbeiter recht unfreundlich. Die lange Bearbeitungsdauer und der Umgang ist nicht akzeptabel. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
Immobiliendarlehen dieser Bank nach Darlehenszusage in der Auszahlungsphase einfach eine pure Katatastrophe.; Zu jeder Auszahlung werden Unterlagen angefordert, welche längst eingereicht worden sind.; Erfolgen Nachweise zur Zahlung der anfallenden Nebenkosten werden Belege mit Nachweis der Überweisung eingereicht; und von der Bank dann noch Kontoauszüge gefordert. Lichtbilder die zum Bautenstand eingereicht werden reichen nicht aus; und es werden neue angefordert. Vereinbartes Skonto mit der Baufirma geht ständig verloren, weil diese Bank es einfach nicht; einmal schafft pünktlich zu zahlen.; ; Unglaublich schlecht..... (April 2016)

SternSternSternSternStern
Die DSL-Bank hat über 7wochen gebraucht zur Bearbeitung und prüfung unserer Unterlagen.; Alle Unterlagen waren vorhanden, aber wir kamen in Zahlungsverzug.; Und der Kauf der Immobillie ist storniert. Da der Eigentümer nicht mehr länger warten wollte.; Jetzt sind wir nicht nur Pleite, wir sitzen auch auf der Straße.; Recht herzlichen Dank an die DSL Bank. (September 2013)

SternSternSternSternStern
DSL Bank ist eine Katastrophe. Seinen Sachbearbeiter kann man direkt nicht erreichen, es schaltet sich nur ein Callcenter ein, was in vielen Fällen nicht weiter Helfen kann. Es wird nur das Anliegen aufgenommen und weiter zu dem Sachbearbeiter geleitet, mit dem Versprechen "wir kümmern uns". Wegen der lange Bearbeitungszeit (3 Wochen nach vorliegen alle Unterlagen) muss ich jetzt noch Verzugszinsen dem Verkäufer bezahlen. Ich würde nie wieder bei diesem Bank ein Kredit beantragen. (Januar 2015)

SternSternSternSternStern
Ich habe bei der DSL Bank eine Immobilienfinanzierung für einen Resthof abgeschlossen. Nach Verkauf dieses Hofes versuche ich nunmehr seit einem dreiviertel Jahr die Schuldübernahme zusammen mit den Käufern zu engagieren. Mittlerweile gab es zumindest schon einmal eine positive Prüfung der Käufer, sprich, die Bank willigt ein. Leider ist es schier unmöglich bei der Bank eine Kontaktperson zu erreichen. Auf Mails wird nicht reagiert, der vermeintliche Ansprechpartner ist entweder im Urlaub, oder Krank, oder zu einer Schulung, es ist gelinde gesagt sehr unbefriedigend, was man seitens der Dsl-Bah als "Kundenservice" bezeichnet. Ich würde jedem dringend davon abraten hier ein Darlehen aufzunehmen. (Oktober 2015)

SternSternSternSternStern
Lange Bearbeitung. Schlecht erreichbare Ansprechpartner. Eine Eigentumswohnung verkaufen und ein Haus kaufen zu wollen, scheint nicht oft vorzukommen. Lieber direkt zur Hausbank mit einem direkten Ansprechpartner. Von der DSL kann ich nur abraten. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Die Konditionen für unsere Immobile waren wirklich sehr gut.; Der Service und die Erreichbarkeit der DSL Bank sind wirklich schlecht. Es dauert ca. 1-2 Wochen bis man per Post Anworten oder Rückmeldungen bekommt. Eingereichte Unterlagen werden erst eingescannt und und sind per Post erst nach 4 Tagen im System, per Email nach 2 Tagen. ; Schnell und dringende Auskünfte und Angelegenheiten können nicht kurfristig geklärt werden.; Lange Wartezeiten an der Kundenhotline (meist 15 Minuten) und dann kann man nie mit dem Sachbearbeiter direkt sprechen, immer; nur mit der Telefonzentral.; Alles in allem wirklich sehr langwierige Methoden und nicht zu empfehlen.; Bei unserer Hausbank haben wir einen Ansprechpartner und den kann man erreichen.; Ich würde nicht nochmal zur DSL Bank gehen. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Wir hängen wegen dieser Bank in der Endloswarteschleife, die Sanierungsmaßnahmen stehen seit April 2015 mehr oder minder komplett.; ; Es war eigentlich vorauszusehen, hatten wir doch schon ein Haus "verloren", da die "freundliche" Sachbearbeiterin in München so garkeine Eile hatte. Der Hausverkäufer aber wohl. Wir bekamen die Zusage einen Tag, nachdem uns mitgeteilt wurde, dass das Haus an einen anderen Interessenten verkauft wurde. Nach 4 Monaten! Angeblich fehlten immer Unterlagen, dann konnte sie sich da nicht mehr rausreden, dann musste noch ein Gutachter da hin.; ; Das selbe Spiel hatten wir dann beim nächsten Haus. Obwohl bereits ein Gutachten eines vereidigten Sachverständigen vorlag, hat Madame noch ihren eigenen Gutachter geschickt. Auch das Haus hätten wir beinahe verloren. ; Die Bearbeitung des KfW-Antrags erforderte SAGE UND SCHREIBE 9 Monate. Erst eine eMail an die Sachbearbeiterin mit der Aussage, dass man sich nun gerne an Ihren Vorgesetzten in Verbindung setzen möchte, brachte Schwung in die Geschichte. Im November war dann der Antrag veraltet und musste neu vom Energieberater erstellt werden. Nun versuchen wir seit 4 Wochen eine Charge abzurufen und scheitern erneut. Erst fehlen Anlagen, dann muss das vom Notar beglaubigte Dokument geprüft werden! Es ist unglaublich. ; Diese schneckenlangsame Bearbeitung hat uns nun 15 Monate Miete gekostet, zzgl. der Darlehensrückzahlung.; Handwerker warten nun schon ewig auf ihr Geld, wir bekommen die Heizung nicht eingebaut und stehen nun da mit einem eiskalten Haus und müssen warten, weil wir mit der "Hotline" nicht weiterkommen.; Dazu kommt, dass sich nicht an die Auszahlungsvoraussetzungen eines KfW-Darlehenskredites gehalten wird und die DSL lieber eigene Auszahlungsvoraussetzungen erfindet.; ; Fazit: Lieber 0,5% Zinsen mehr bei einer Sparkasse oder Raiffeisenbank, dafür hat man einen direkten Ansprechpartner und wird u.U. nicht 4 Wochen vertröstet, während aber schon Bereitstellungszinsen berechnet werden.; Normalerweise sollten KfW-Darlehen innerhalb von 3 Wochen genehmigt werden. ; ; Wir überlegen, den Kredit abzulösen. Strafgebühren hin oder her. DSL Bank geht garnicht. Und ich hoffe, dass unsere Sachbearbeiterin beim ersten Kündigungsschwung mit rausfliegt! (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
Kann die Bank absolut nicht empfehlen. Wir hatten nur ärger damit. Angeblich Unterlagen nicht bekommen, nur komisch, das Unterlagen erhalten wurden, die mit den angeblich fehlenden in einem Kuvert waren usw. Einige Sachen wurden einfach ein paar Tage lang nicht bearbeitet und auf Nachfrage kam immer, schon erledigt. Mahnungen vor Rechnungstellung verschickt, und seit 2014 den Vertrag für das Darlehen noch nicht schriftlich erhalten. (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
Schlecht erreichbar. Auszahlung nur nach genauem Nachweis und kpl. Verwendung vom Eigenkapital. Formulare über Formulare bzw. ein Nachweis nach dem anderen wird angefordert. Eingereichte Rechnungen nicht bezahlt !; Kann diese Bank nicht empfehlen. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Wer mit der DSL Bank lediglich einen Immobilienkauf finanzieren möchte, mag gut beraten sein, schließlich sind die Konditionen im Vergleich sehr gut. ; Wenn man jedoch renoviert und in dem Zusammenhang immer wieder Teilbeträge aus der Finanzierung abrufen muss, muss man unglaublich gute Nerven mitbringen. Dass zu jedem Mittelabruf bestimmte Unterlagen (Dokumentation Baufortschritt, Fotos, usw.) erforderlich sind, ist einem ja bekannt (oder wird es spätestens, wenn der erste Abruf nicht klappt). ; Das wäre auch kein Problem, wenn die Bearbeitungszeit für einen einfachen Mittelabruf nicht im Bereich mehrerer Wochen läge (ich warte derzeit auf einen Abruf, bei dem ich am Anfang eine Aufstellung vergessen hatte; dies teilte man mir eine Woche nach Beantragung auf meine Nachfrage nach der Überweisung mit. Seitdem nun alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, warte ich bis heute 21 Tage (immer mal wieder unterschiedliche Angaben wie "uns fehlen noch Fotos" (hatte ich zweimal, obwohl die bereits beim ersten Antrag dabei waren) oder "der Bearbeiter ist grad nicht erreichbar, ich kann hier im System auch nicht erkennen, wann das bearbeitet wird" usw.). Dazu kommt, dass anscheinend immer andere Mitarbeiter am Telefon sind, die aber fast alle lediglich den Bearbeitungsstand einsehen, aber nix ändern können (Das ginge auch ganz ohne Mitarbeiter mit nem Online-Portal, gibts aber nicht, wenn man nur die FInanzierung bei der DSL-Bank hat); Ich spekuliere mal, dass einfach zu wenig Mitarbeiter für zu viele Finanzierungen vorhanden sind (zumindest in Hameln, meiner zuständigen Filiale). Blöd ist das Ganze vor allem deshalb, weil ja Handwerker auch auf ihr Geld warten und üblicherweise bei "Zahlung bis zum soundsovielten" Rabatte gewährt werden, die man mit der DSL-Bank aber wohl niemals bekommt. Rechnet man das auf dem Wege verlorene Geld mit rein, sind die Konditionen auch nicht mehr so toll...; Fazit: Zunächst gute Konditionen, aber absolut mieser Service, für mich nie wieder. (September 2014)

SternSternSternSternStern
Sachbearbeiterin unfreundlich, unkompetent. Anliegen müssen erst beim Vorgesetzten vorgetragen werden, bevor Sachbearbeiterin tätig wird. Schade, DSL Bank ist nicht zum empfehlen (Januar 2015)

SternSternSternSternStern
Bei der dslbank, erreicht man nie den Ansprechpartner, der einem genannt wurde, auch ruft dieser grundsätzlich nicht zurück, wenn man um einen Rückruf bittet. Informationen werden erst auf Nachfrage heraus gegeben. Das hat uns letzendlich ca. 2000€ Verzugszinsen gekostet. Es scheint, dass die Mitarbeiter dort hoffnungslos überlastet sind. Z.Z. Zeit rennen wir hinter 5000€ her, die für die Auszahlung noch offen sind, 3 Wochen nach Einsendung des Zahlungsabrufes kam dann ein Brief, dass ein Beleg fehlen würde, das dieser Beleg erforderlich ist hat uns aber keiner gesagt als wir bei der Bank nachgefragt haben, was wir zusätzlich zum Zahlungsabruf einreichen müssen, damit der bearbeitet werden kann. ; Das zieht jetzt auch schon fast einen Monat. Mal sehen was alles noch so passiert bei der dslbank, es bleibt spannend, aber das ist ja eigentlich etwas, was man sich bei der Zummenarbeit mit einer Bank gerade nicht wünscht.; Hier die ganz klare Empfehlung: Finger weg von dieser Bank (April 2015)

SternSternSternSternStern
Service sehr schlecht, Hotline schlecht zu erreichen, Mitarbeiter freundlich aber hilflos, Reaktionszeiten extrem hoch, Anträge etc. extrem umständlich, extrem viele Unterlagen notwendig, deren Sinn sich nicht erschließt (Mai 2015)

SternSternSternSternStern
Service sehr schlecht, Hotline schlecht zu erreichen, Mitarbeiter freundlich aber hilflos, Reaktionszeiten extrem hoch, Anträge etc. extrem umständlich, extrem viele Unterlagen notwendig, deren Sinn sich nicht erschließt (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Es ist einfach schlechte Erfahrungen.; Nie wieder . Kein Rückruf. Keine Kommentare. Einfach schlecht. (August 2015)

SternSternSternSternStern
Verzögern Auszahlungen um Bereistellungszinsen zu kassieren. Kredit muß Vorfinanziert werden. Grundschuldeintrag reicht nicht aus. Falsche Telefonnummern auf Briefen. Erst Beträge abbuchen anschließend bekommt man bescheid wofür. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
Ich würde niemanden diese Bank bei einer Immobilienfinanzierung empfehlen .Trotz Eigenkapital für die Haussanierung wurde beim Kaufpreis für den Verkäufer ein hoher Betrag einfach einbehalten ohne uns dieses mitzuteilen .Der Verkäufer reagierte sehr ungehalten sodaß wir den Restkaufpreis sofort aus eigener Tasche bezahlten .Erst nach Abschluß der Sanierung und Rechnungsnachweisen wurde uns der Betrag erstattet .Schwieriger Kontakt zu den Bankmitarbeitern , es geht nur über den Vermittler . (November 2016)

SternSternSternSternStern
Zahlungsabrufe werden trotz sofortiger Einreichung erst nach etwa 2 Wochen bearbeitet. Vereinbartes Skonto mit den Firmen geht uns immer wieder verloren.; Auf Anfragen zum Bearbeitungsfortschritt werden nicht beantwortet. Die Rückmeldung erhalten wir erst durch die Firmen, die uns über fehlende Zahlungen informieren. Zudem gab es bereits eine Auszahlung an eine uns unbekannte Firma, die nicht durch uns veranlasst wurde. Insgesamt kann ich leider keine Empfehlung für diese Bank abgeben. (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
wir warten seit 4 Monaten auf eine Nachfinanzierung im unteren zweistelligen Bereich. Bei jeden Anruf den Standardspruch 'könnte noch zwei Wochen dauern', 'die Sachbearbeiterin ist Krank oder nicht zu erreichen', dann 'muß ein Gutachter vorbeikommen', dann 'Unterlagen vom Gutachter fehlen noch'. Wir haben vor 16 Jahren unser Haus mit DSL finanziert, selbst die Anschlußfinanzierung vor 6 Jahren hat telefonisch auf anhieb funktioniert, innerhalb 6 Tagen hatten wir die Verträge zum unterschreiben auf dem Tisch. Hätte für dieDSL Bank meine Hand ins Feuer gelegt, habe die negative Bewertungen nicht verstanden. Letztendlich habe ich eine andere Bank angefragt und siehe da, innerhalb 48 Stunden die Zusage erhalten. (März 2017)

SternSternSternSternStern
Baufinanzierungs-Katastrophe: Erst Unterlagen anfordern, dann bringen wir alle, was gewünscht ist. Dann ist das aber plötzlich wieder nicht genug. Trotz aller ordnungsgemäßen und sogar auf speziellen Wunsch nochmal beglaubigten Grundbuch und Objektunterlagen dann plötzlich die Aussage:" Ohne Notarkaufvertragsentwurf machen wir nix". Warum wird der dann nicht gleich gefordert? Dann viel viel Geld für Kaufvertragsentwurf bezahlt, dann Ablehnung, da Boni nicht passen würde! Was ist das für ein Verhalten? Warum hat man die Boni nicht schon vorher geprüft, bevor man Menschen rumrennen lässt und dann schon "vorsätzlich" Geld für Notar bezahlen lässt, wo doch klar ist, dass es bei der Boni nicht geht? Sehr unfair und unkompetent. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Schlechter Service. Kunden werden im dunklen gelassen und ständig vertröstet. Die linke Hand weiß meist nicht was die rechte tut. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Immobiliendarlehen dieser Bank nach Darlehenszusage in der Auszahlungsphase einfach eine pure Katastrophe. Zu jeder Auszahlung werden Unterlagen angefordert, welche längst eingereicht worden sind. Kommt zu Auszahlungsverzögerung. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Die DSL Bank ist bis zur Darlehensentscheidung eine recht gute Bank. ; Wehe Sie haben einen Neubau und benötigen merfach Teilauszahlungen aus Ihrem Darlehen.; Zu jeder Auszahlung wurden weitere Unterlagen angefordert; auf die mit Einreichnung nach Darlehenszusage ausgesprochenen; Bitte mitzuteilen, ob nunmehr alle Unterlagen vorliegen, kam keine Antwort. Es wurde stets erst mit Zahlungsanforderung einer; Teilrate durch die Bank reagiert. Die Auszahlungen dauerten trotz sofortige Einreichung weiterer Unterlagen stets zwischen 14 Tage und; 3 Wochen. Mein mit den Handwerkern vereinbartes Skonto ist jedesmal verloren gegangen; die Bank Interessiert dass allerdings nicht.; Bei 270.000€ Auszahlungsvolumen für Haus immerhin 5.400 € die mir durch die Bank an verlorenes Skonto eingebrockt haben. Direkten; Ansprechpartner in Hammeln gibt es nicht bzw. werden Sie nicht an den Sachbearbeiter verbunden - Callcenter -.; ; Ganz schlechte Auszahlungsabwicklung in Hammeln. Nicht zu empfehlen..... (August 2014)

SternSternSternSternStern
Diese Bank arbeitet undurchsichtig. Vereinbarungen wurden einfach nicht eingehalten. Anträge und Unterlagen mussten mehrfach ausgefüllt werden. (Mai 2015)

SternSternSternSternStern
Diese Bank arbeitet undurchsichtig. Vereinbarungen wurden einfach nicht eingehalten. Anträge und Unterlagen mussten mehrfach ausgefüllt werden. (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Leider ist die Erreichbarkeit von Mitarbeitern sehr schlecht. Ein Call-Center vermittelt einen Rückruf des Service-Mitarbeiters. Wenn man einmal nicht erreichbar ist, bleibt das Anliegen liegen. Auch schriftlich erhielt ich nach über einem Monat keine Resonanz. Anliegen werden erst nach mehrmaligem dringlichen Nachfragen ausgeführt. Der Verkauf eines Teilgrundstückes konnte deshalb seit Monaten nicht abgewickelt werden. (April 2016)

SternSternSternSternStern
Die Bank ist nicht zu empfehlen, durch die Vermittlung über Finanzmakler bleibt der Vorgang gänzlich undurchsichtig und Absprachen lassen sich später nicht mehr nachvollziehen bzw. belegen. Hier ist der Gang zu einer Bank vor Ort des beste Weg als Kunde. (November 2016)

SternSternSternSternStern
Nie wieder DSL Bank!; Habe vor 10 Monaten einen Antrag auf Schuldhaftentlassung gestellt. Lange hörte ich nichts. Auf Nachfrage hieß es immer: 'Es ist in Bearbeitung!'.; Nach 3 Monaten kam die erste Nachfrage nach Unterlagen und mir wurden Formulare zugesendet.; Wieder hörte ich lange nichts. Weitere 3 Monate später Kam erneut eine Nachfrage nach weiteren, völlig anderen, Unterlagen. Weitere 2 Monate später sagte man mir, dass man nicht prüfen könne, da meine eingereichten Gehaltsnachweise zu alt wären. Klar, waren ja auch die letzten drei Monate vor der ersten Unterlagenlieferung. ; ; An der Hotline wird man abgewimmelt und nicht an die Bearbeiter weitergeleitet. An der Hotline bekommt man aber auch keiner/andere Auskünfte.; Rückrufe der Bearbeiter habe ich mehrfach angefragt. Von 5 Anfragen kam dann wohl auch ein Rückruf.; Sehr schön sind auch die Schreiben der DSL-Bank. Das letzte war auf den 22.02. datiert, der Frankieraufdruck ist vom 01.03. und angekommen ist es am 06.03..; ; Alles in allem ein unvorstellbarer Ablauf. ; Ich freue mich auf das Ende der Zinsbindung. (März 2017)

SternSternSternSternStern
KATASTROPHE! Anders lässt sich die Zusammenarbeit mit der DSL-Bank nicht beschreiben. Zuerst wurden wir nicht über die korrekte Angebotsbindefrist informiert, was dazu führte, dass ein neuer Antrag zur Immobilienfinanzierung mit natürlich höheren Zinsen gestellt werden musste. Zuständige Sachbearbeiter sind entweder außer Haus, krank, in Besprechungen etc.; Unsere Sachbearbeiterin sagte uns die Prüfung des Antrags bis mittags zu und war dann plötzlich im Urlaub den Rest der Woche. Der 'kompetente' Vertreter hat unseren Antrag komplett neu aufgerollt, alle Unterlagen und Nachweise NOCHMAL abgefordert und die gesamte Finanzierungsplanung komplett durcheinander gebracht. Die DSL sollte den Kaufpreis stellen und die Sanierung sollte über die KfW laufen in 2 Teildarlehen. Die DSL war plötzlich der Meinung, dass wir den Kaufpreis aufbringen und sie die Sanierung finanziert. Der unfreundliche Mitarbeiter der DSL Hameln bestätigte mir, dass es so und nicht anders im Antrag verarbeitet worden wäre, wir aber gern einen neuen Antrag stellen können zu den aktuellen Konditionen versteht sich. ; Von Kompetenz und Kundenfreundlichkeit keine Spur. Hätten wir nicht durch den Notartermin und die bereits genehmigten KfW-Darlehen unter Zeitdruck gestanden, hätten wir die Zusammenarbeit mit der DSL Bank abgebrochen. (März 2017)

SternSternSternSternStern
Die Erreichbarkeit des Ansprechpartners - mangelhaft -ständig krank/Urlaub und keine Vertretung! Nicht zu empfehlen! da alles zu langsam! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
DSL bank/ Postbank ; Unprofessional, arrogant, really slow to give feedbacks, available just to require money for nothing without explanation. The services are total horrible, the worse banks group ever....be informed...better look in other direction! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Um Gottes willen Finger Weg !!!!!!!!; Komplette Katastsophe leichter ein paar Euro mehr und bei einer Hausbank finanzieren der Stress ist es nicht wert. (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Auch ich kann eigentlich nur von dieser Bank abraten. ; Ich warte seit fast einem Jahr auf eine endgültige Entscheidung bezüglich der schuldhaften Entlassung meines Ex aus dem Kreditvertrag.; Dieser kündigt mir jetzt die Zwangsversteigerung der Immobilie an. ; Und auch in meinem Fall: mal nette, bemühte und mal mehr als übellaunige Mitarbeiter am Telefon. Der aktuell zuständige Sachbearbeiter ist nicht zu erreichen. Entscheidungen bleiben dem Kunden gegenüber unbegründet.; Immerhin hat der vorherige Sachbearbeiter mich doch tatsächlich zurückgerufen.; Man darf gespannt bleiben, wie's weitergeht. (Sept.2015) (September 2015)

SternSternSternSternStern
Achtung! -DSL Bank fordert bei Wechsel zu einer anderen Darlehensbank Gebühren (Treuhandgebühren) ab, die rechtswidrig sind.; Zahlt man sie nicht, dann wird unter Mißachtung des Datenschutzgesetzes Kontakt zum neuen Dahrlehensgeber aufgenommen und mit erpresserischen Mitteln versucht das Geld ein zu treiben.; So wird u.a. damit gedroht eine Rückabwicklung des gesamten Procedere durch zu führen. (September 2015)

SternSternSternSternStern
Achtung! -DSL Bank fordert bei Wechsel zu einer anderen Darlehensbank Gebühren (Treuhandgebühren) ab, die rechtswidrig sind.; Zahlt man sie nicht, dann wird unter Mißachtung des Datenschutzgesetzes Kontakt zum neuen Dahrlehensgeber aufgenommen und mit erpresserischen Mitteln versucht das Geld ein zu treiben.; So wird u.a. damit gedroht eine Rückabwicklung des gesamten Procedere durch zu führen. (Oktober 2015)

SternSternSternSternStern
Keine direkten Ansprechpartner.; Komplizierter Auszahlungsvorgang für immobilienfinanzierung.; Extreme hohen Anforderungen an Dokumente. ; Keine Rückmeldung bei fehlenden Dokumenten.; Versendete Dokumente kommen teilweise nie an .; ... (Juli 2016)

SternSternSternSternStern
Die Bank hat Dokumente verschlampt, gibt esnatürlich nicht zu. Wir sollen die doch zusenden..., machen aber in der Aufforderung mehrere Fehler, somit die nachträgliche Zusendung unmöglich...; Mussten unseren Notar mit zuziehen. ; Es kommt zur värspäteten Auszahlung.; Wir dürfen die Kosten tragen.(500€); Keine Lösungvorschläge...; Dabei haben wir schon ein Kredit bei der Postbank abbezahlt.; ; Schöner Start ins neue Leben.; ; Es werden unsere Partner für die nächstes Jahrzehnt werden.; ; Nie wieder; Schlampige Arbeit (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
Wer mit der DSL Bank eine Immobilie finanzieren will, muss stahlharte Nerven haben. Diese Bank fordert eine wahnwitzige Menge von abwegigen Unterlagen. Man bekommt keine Auskunft darüber, welche noch fehlen. Dann werden die ersten Raten anstandslos und zügig ausgezahlt. Plötzlich wird die Auszahlung gestoppt, weil angeblich irgendwelche Unterlagen fehlen, die man längst eingereicht hat. Fragt man nach, wird einem erzählt, die Unterlage wäre nicht ausreichend. Auskünfte am Telefon (Call Center) sind wertlos, weil der Vorgang von irgendeinem anonymen Sachbearbeiter bearbeitet wird, der wieder eine andere Meinung hat. Kommunikation null, beim Auszahlungsteam in Hameln gibt es anscheinend kein Telefon oder eMail, man bekommt nur stupide Briefe die vollkommen unsinnig aus Textbausteinen zusammengesetzt sind. Ich konnte mich aus den Fängen dieser windigen Bank nur dadurch retten, dass ich den Vertrag gekündigt habe. War glücklicherweise nicht auf diese Bank angewiesen, zumal es sich nur um einen KfW-Kredit von 50.000€ gehandelt hat. Habe schon einige Finanzierungen hinter mir und so eine Katastrophe noch nie erlebt. ; Mein Fazit: Wer gerne richtig Ärger haben will, der wende sich an die DSL Bank (Gehört übrigens der Postbank, die wiederum der Deutschen Bank gehört. Kein Wunder!) (März 2017)

SternSternSternSternStern
DSL Bank ist nicht zu empfehlen. So etwas habe ich noch nie erlebt.Wo gibt es sowas , man möchte ein Darlehen aufnehmen, erfüllt alle Anforderungen, und bekommt kein Geld ausbezahlt.Ich wusste gar nicht, das es sowas gibt, das man hinter dem Geld her rennen muss. Nicht zu empfehlen, lieber zur Hausbank gehen. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Nie wieder.; Bei unserem Fall ist es eine Umfinanzierung Aus 3 sollte 1 Kredit werden) die nicht reibungslos läuft. Rückrufe werden nicht gemacht, Informationen in der Warteschleife, kein Sachbearbeiter zu fassen, kein fester Bearbeiter, Die Akten sind mal hier mal da, jedes mal ist es ein Krampf da unser Konstrukt jedes mal neu erklärt werden muss ( Fehlberatung vor 2 Jahren von einem Vermittler, Erbpacht mit Einschränkungen usw) Endlose Zeit geht verloren durch die Lange Bearbeitungsdauer. Wenn ich könnte würde ich den Vertrag sausen lassen. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Unzuverlässiger Finanzierungspartner, der enorm lange bei der Bearbeitung und Durchführung von Wohnungsfinanzierungen braucht. ; ; Man sollte auf jeden Fall sicherstellen, dass man über ausreichend verbleibende eigene finanzielle Reserven verfügt, um ggf. schnell und flexibel "einzuspringen" und man somit sozusagen die Bank aushalten kann. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Leider habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit der DSL Bank gemacht. Abschließend kann ich sagen dass mein Fehler war, keinen Anwalt hinzu gezogen zu haben. Nachdem die Bank die Möglichkeit sah eine Strafgebühr (meiner Meinung nach ungerechtfertigt) zu erheben, wurde dies eiskalt ausgenutzt. Es wurden sogar Termine vorverlegt um die Entschädigung zu bekommen. Gott sei dank hat die andere Bank sehr sicher und professionell gehandelt und dies unmöglich gemacht. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Leider erhält man bei der DSL Bank je nach Mitarbeiter im Callcenter unterschiedliche Angaben. Die Betreuung reicht von freundlich kompetent über lustlos bis regelrecht unfreundlich.; Die Sachbearbeiter selbst sind direkt nicht erreichbar sondern man landet immer im Callcenter und immer bei anderen Mitarbeitern die jeweils natürlich auch nicht wissen was mit dem jeweils vorherigen Kontakt besprochen wurde.; ; Nachdem unsere Zahlungsfrist bereits über eine Woche verstrichen ist und seit Wochen telefonischer Kontakt besteht fällt der Bank dann ein dass zur Auszahlung doch noch Dokumente fehlen die vorher nie erwähnt wurden.; ; Gesamturteil: Zum Glück konkurrieren Banken nicht über den Kundenservice sonst wäre diese schon Pleite. (August 2015)

SternSternSternSternStern
Die Zinsen der DSL Bank waren von 10 Jahren als ich einen Baukredit aufgenommen habe, sehr günstig. Aber da hören die Vorteile der Bank schon auf. Vor 2 Monaten habe ich der Bank meine Darlehenskündigung, die nach 10 Jahren lt. BGB möglich ist, zugesandt, keine Reaktion. Auf eine telefonische Anfrage vom Festnetz, wurde behauptet, die Leitung sei so schlecht, man könne nichts verstehen, Gespräch wurde unverrichteter Dinge beendet. Seit Wochen warte ich auf irgendeine Reaktion auf meinen Einschreibebrief mit Rückschein. Fazit die Reaktionszeiten der Bankmitarbeiter sind abartig schlecht. Zukünftig wähle ich lieber geringfügig höhere Zinsen und eine offene kundenfreundlichere Umgangsform der Bank. Ich komme mir schlecht informiert und schlecht behandelt vor. Übrigens habe ich damals keine Ausfertigung des Darlehensvertrags von der DSL Bank auf Nachfrage erhalten, mit der Begründung, ich hätte ein Angebot gemacht, das die DSL Bank angenommen hat. Dieses Antwortschreiben habe ich gut aufgehoben. Ich werde zukünftig einen Bogen um diese Bank machen. (Oktober 2015)

SternSternSternSternStern
Ich kann nur abraten, Zahlungsmoral uns Service sind untererdisch. Dafür hat man einen enormen Papierkrieg. (Oktober 2015)

SternSternSternSternStern
Bisher waren wir mit der Bank zufrieden.; Nun geht es um einen Objektwechsel.; Hier fehlten angeblich mehrfach die Unterlagen.; Dann brauchte man mehrfach die Grundschuld.; Dann musste ein Gutachter beauftragt werden.; Diese Beauftragung dauerte ewig.; Dann war die Bearbeiterin im Meeting- krank oder Im Urlaub.; Wir werden das Haus verlieren und auf den extrem hohen Kosten der Bank sitzen bleiben. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Wir sind so enttäuscht von der DSL bank ,nur weil wir keine weiter Finanzierung bei denen machen,versuchen die mit Mittel und Wege uns Steine in eine Finanzierung von einer andren Bank zu Legen...und unsre bearbeiterin da möcht ich gar nichts zu sagen einfach nur unverschämt die Dame .ich würde nie mehr bei DSL Bank irgend etwas finanzieren,ich mach Tausend kreuze wenn wir das hier durch haben.und was ich überhaupt Nicht versteh,das ich mit meinem damaligen Freund den Vertrag zusammen unterschrieben hab ,aber mein Vertrag im Juli 2017 ausgelaufen ist und seiner erst im Dezember 2017 ausläuft..da ist doch irgendwas faul ... (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Baufinanzierung bei der DSL Bank, unfreundliche und lustlose Mitarbeiter, durch Sachbearbeiter W. regelrecht von oben herunter, dumm machende Auskünfte. Fazit, nicht empfehlenswert, ich würde nicht wieder über diese Bank finanzieren. (Mai 2013)

SternSternSternSternStern
Die Bearbeitung unseres Hauskredits dauert 8 Wochen, die Auszahlung des Kaufpreises weitere 4 Wochen. Nach 4 Wochen wurde Antrag das erste Mal von der Bank bearbeitet. Man stellte fest, dass ein Gutachter geschickt werden muss. Danach fiel auf, dass die Antragsfrist abgelaufen war und wir nochmal alle Anträge unterschreiben mussten.; Ohne die Unterstützung unserer Beraterin von der Postbank hätte die ganze Angelegenheit noch viel länger gedauert. Angeblich haben ständig Unterlagen gefehlt. Allerdings konnte man uns das nicht per Telefon oder E-Mail mitteilen. Nein, es wurden nur Briefe geschrieben, so dass die ganze Sache sich ewig hinzog. Die Sachbearbeiter schienen kein Interesse zu haben, sich mit uns direkt in Verbindung zu setzen.; Wären wir nicht so dringend auf das Geld angewiesen, hätten wir den Antrag storniert und ihn bei einer anderen Bank gestellt.; ; Lassen Sie die Finger von dieser Bank! (Juli 2014)

SternSternSternSternStern
Die Bearbeitung unseres Hauskredits dauert 8 Wochen, die Auszahlung des Kaufpreises weitere 4 Wochen. Nach 4 Wochen wurde Antrag das erste Mal von der Bank bearbeitet. Man stellte fest, dass ein Gutachter geschickt werden muss. Danach fiel auf, dass die Antragsfrist abgelaufen war und wir nochmal alle Anträge unterschreiben mussten.; Ohne die Unterstützung unserer Beraterin von der Postbank hätte die ganze Angelegenheit noch viel länger gedauert. Angeblich haben ständig Unterlagen gefehlt. Allerdings konnte man uns das nicht per Telefon oder E-Mail mitteilen. Nein, es wurden nur Briefe geschrieben, so dass die ganze Sache sich ewig hinzog. Die Sachbearbeiter schienen kein Interesse zu haben, sich mit uns direkt in Verbindung zu setzen.; Wären wir nicht so dringend auf das Geld angewiesen, hätten wir den Antrag storniert und ihn bei einer anderen Bank gestellt.; ; Lassen Sie die Finger von dieser Bank! (August 2014)

SternSternSternSternStern
Die Erreichbarkeit der Ansprechpartner ist leider absolut ungenügend. Gerade bei Immobilienfinanzierungen sollte eine Erreichbarkeit gewährleistet sein und Auskünfte schnell erteilt werden können. Stellvertretende Ansprechpartner können nur geringe oder überhaupt keine Auskünfte geben. Hameln, Köln, Bonn, ständig wurde die Zuständigkeit weitergegeben. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass uns seitens der DSL Bank ein Angebot zur Immobilienfinanzierung erstellt wurde - die Prüfungszeit hinsichtlich Bonität und Immobilienbewertung hat ca. 4 Wochen gedauert, was meines Erachtens in Ordnung ist. Die Zusage zur Finanzierung wurde erteilt. Nachdem wir alles in die Wege geleitet hatten, erhielten wir dann den Vertrag mit deutlich höheren Abschlagszahlungen. Einziger Hinweis hierzu: man habe ein Rating durchgeführt und dies habe ergeben, dass ein höherer Abschlag notwendig ist. Dies natürlich auch nur in Schriftform. Die Ansprechpartnerin war zu diesem Zeitpunkt leider nicht erreichbar... Im Nachhinein ärgern wir uns sehr, denn was knapp 150 Euro mehr im Monat bei einer 30-Jahres-Finanzierung ausmachen, kann sich jeder ausrechnen. Eine Anschlussfinanzierung nach der Bindungsfrist kommt für uns hier nicht mehr in Frage.; Im Allgemeinen fehlt mir bei der DSL-Bank leider auch der Überblick und die Übersichtlichkeit. Alles hat auf dem Postweg zu erfolgen. Das ist meine Meinung nach nicht mehr zeitgemäß. (September 2014)

SternSternSternSternStern
Wir haben seit Juni ein Haus aber tierische Probleme mit der DSL Bank Hameln bzw mit den Auszahlungen. Erst dauert die Bearbeitung unmöglich lange. Die Auszahlung erfolgt nur in Etappen. Dann gehen Unterlagen (Zahlungsaufforderungen) verloren. Weil die Bearbeitungsezit ewig lange dauerte, mussten wir sogar Verzugszinsen für den Hauskauf zahlen. Die Konditionen stimmen zwar aber der Aufwand und die Nerven die man reinstecken muss sind untragbar. (November 2014)

SternSternSternSternStern
Also ich halte von der DSL Bank gar nichts. Im März hat die Bank mit meinen Eltern einen Vertrag abgeschlossen für einen Anbau am Haus, jetzt bauen Sie allerdings komplett neu und da hat die Bank echte Probleme. Im März war alles unter dach und Fach und meine Eltern haben alles bereits unterschrieben. (Es entsteht ein Vertrag, der auch für die Bank gitl!!!!) Da meine Eltern Problem hatten mit den Nachbaren, könnten Sie das Geld erst ein paar Monate später in Anspruch nehmen, Da sie es nicht rechtzeitg genommen haben müssen sie mtl. 800€ bezahlen, bis die gesamt Darlehnssumme aufgebraucht ist. Der witz ist, sie bekommen das Darlehen aber noch nicht!!!!! Ende September, anfang Oktober schickte mein Dad alle Unterlagen zur Bank (einschließlich den Bauplan für ein Neu gebautes Haus). Meine Eltern ließen das alte Haus abreißen und seit Anfang November fängt die Bank an Probleme zu machen. Das sind 6 Wochen später, schlafmützen. Im Vertrag ist geregelt, Neubau, Modernisierung und Darlehnsablösung. Die Bank sagt es ging im März nur um einen Anbau, das steht allerdings nirgends im Vertrag!!!! Es steht bereits der Keller und Bank wollte alle Orginialen Unterlagen, bin gespannt ob die dann auch alle wiederkommen. Die Bank hat in Sachen papiere ein absoulten Saustall. Mehrmals haben meine Eltern alles doppelt und dreifach geschickt, da immer wieder was verschwunden ist!KOMISCH. Jetzt mussten sie auch noch über 3000€ Bearbeigunsgeb. bezahlten, sonst fangen sie gar nicht an, den Vertrag weiterzubearbeiten. DAS IST FÜR MICH EINE ERPRESSEUNG. Habe meinen Eltern geraten, wenn das geld nicht bald kommt einen Rechtsanwalt einzusschalten. Der Vertrag vom März 2014 steht, der ist von der Bank genehmigt worden, die Bank hängt im Vertrag mit drinnen und Kündigt den aber auch nicht. Das ist eine total verarsche!!!!Ich würde bei der Bank nichts machen. Meine Eltern sind völlig fertig. (Dezember 2014)

SternSternSternSternStern
Um es direkt vorweg zu nehmen sollten sich nur Leute einen Kredit bei der DSL Bank nehmen die Nerven haben wie Drahtseile und Leute die den ganzen Tag Zeit haben dieser "Bank" hinterher zu telefonieren und sich gerne ärgern. Vermutlich also wohl niemand!; ; Angefangen hat alles wie folgt: wir haben uns Ende letzten Jahres unseren Traum vom eigenen Haus erfüllen wollen und haben uns nach zahlreichen Vergleichen durch unseren unabhängigen Finanzberater für eine Finanzierung bei der DSL-Bank entschieden. Dies war der größte Fehler den wir machen konnten. Denn damit schwand mehr und mehr die Freude auf das erworbene Haus. Die Konditionen waren zwar gut aber was nützen einem die besten Konditionen wenn es nahezu GAR KEINEN Kundenservice gibt. Die belange der Kunden gehen den Mitarbeitern der Auszahlungsabteilung in Hameln wortwörtlich "am Arsch vorbei".; ; Bis ersteinmal überhaupt irgendwas passiert ist und die Finanzierung genehmigt wurde oder man überhaupt mal irgendeine Rückmeldung bekommen hat gingen erstmal über 6 Wochen in´s Land. Allein das ist schon eine Frechheit da wir bereits ein Objekt in Aussicht hatten und wir dringend eine Bankbestätigung zwecks Reservierung des Objekts brauchten. Dann nahm der Wahnsinn seinen Lauf...wir beauftragten eine Firma zwecks Badsanierung, Rohrleitungen etc. Der erste Zahlungsabrufschein für die Renovierungskosten des Hauses wurde durch uns bei der Bank eingereicht und es passierte wieder 3 Wochen lang überhaupt nichts. Ständig musste man Hameln hinterher telefonieren. Anfangs fand man uns nichtmal in der Kundendatei unter Angabe unserer Darlehensnummer. Plötzlich waren wir dann doch registrierte Kunden bei der DSL-Bank und man fand uns im System und sagte uns es liegt kein Zahlungsabrufschein vor und auch kein Kostenvoranschlag. Beides haben wir vor 3 Wochen per Mail UND Post eingeschickt. Also reichten wir die ganzen Unterlagen nochmal ein und es vergingen wieder 2 Wochen bis endlich mal Geld auf dem Konto war. Allerdings nicht wie angefordert 9000Euro sondern nur 5000Euro. A (Februar 2015)

SternSternSternSternStern
Bitte an alle Menschen !!; Keine Verträge mit der DSL Bank Abschließen.; Diese Bank müsste eigentlich überprüft werden. (Februar 2015)

SternSternSternSternStern
Geballte flächendeckende Inkompetenz hat einen Namen ... DSL Bank.; Unterlagen werden verschlampt. Ansprechpartner gibt es es keine .. die meiste Zeit hängt man in der Warteschleife. Auf Anfragen wird nicht reagiert.; Ich kann jedem, dem sein Geld am Herzen liegt nur dringend abraten. Der Service ist nicht mal mangelhaft. Wer es gewohnt ist mit Profis zu arbeiten, wird bei der DSL Bank in eine ganz neue Welt eingeführt. (April 2015)

SternSternSternSternStern
Seit November 2014 versuche ich einen Ansprechpartner bei der DSL Bank zu bekommen. Ich lande ständig in einem Callcenter, die mir immer einen Rückruf von einem zuständigen Mitarbeiter zusagen. Diese Rückrufe sind nie erfolgt. Wenn ich unter verschiedenen Telefon-Nummern einen Mitarbeiter erreicht habe, war dieser dann nicht zuständig und verwies mich an andere Telefon-Nummern. Und der Spaß ging wieder von vorne los.; Nie wieder DSLBank. (April 2015)

SternSternSternSternStern
Hallo, ich möchte hiermit alle leute sagen, hände weg von dieser bank. ; 1. kein direkter Ansprechpartner ; 2. Längste warteschleife 31/2 Stunden ; 3. Nach mehrmaligen anrufen endlich schriftlich bescheid bekommen ; 4. Nach 4 Monaten Wartezeit. , ein schreiben bekommen, dass meine unterlagen nicht auffindbar sind, möge doch meine unterlagen denen zukommen lassen ; ; Das ganze läuft seit November 2014 und ist immer noch nicht abgeschlossen. Würde am liebsten einen Anwalt einschalten und die presse. (April 2015)

SternSternSternSternStern
Eine komplette Katastrophe diese Bank: Seit über 6 Monaten zieht sich nun die Bearbeitung meines Kreditwiderrufs hin, ohne dass Rückmeldungen auf Fragen oder Kundenbeschwerden erfolgen. Auf Anschreiben erfolgen keine Antworten. Telefonisch ist nie ein Sachbearbeiter zu erreichen. Nach mehreren über 30 Minuten dauernden Aufenthalten in kostenpflichtiger Warteschleife dann der Versuch über die Postbank, die auch nur eine Servicenummer herausgibt, unter man in der Zentrale landet, die dann lediglich einen Rückruf-Wunsch einstellt, da sie nicht verbinden, der i.d.R. aber niemals erfolgt. In keinster Weise zu empfehlen. Ich frage mich, wie es sein kann, dass auf Kundenbeschwerden und Anfragen einfach nicht geantwortet wird. Hier wird u.U. eine Beschwerde bei der BaFin erfolgen müssen. (Mai 2015)

SternSternSternSternStern
NIE WIEDER! ; Ich wünschte, ich hätte mich vor Kreditabschluss in solchen Foren umgesehen. ; Sachbearbeiter grundsätzlich nicht erreichbar, es werden ständig falsche Unterlagen zugesandt und die Aussage " ich bin Beamter, mir kann hier nichts passieren" sagt alles.; Und wenn es die letzte übrige Bank wäre, würde ich dort nicht mehr hingehen! (Mai 2015)

SternSternSternSternStern
Eine komplette Katastrophe diese Bank: Seit über 6 Monaten zieht sich nun die Bearbeitung meines Kreditwiderrufs hin, ohne dass Rückmeldungen auf Fragen oder Kundenbeschwerden erfolgen. Auf Anschreiben erfolgen keine Antworten. Telefonisch ist nie ein Sachbearbeiter zu erreichen. Nach mehreren über 30 Minuten dauernden Aufenthalten in kostenpflichtiger Warteschleife dann der Versuch über die Postbank, die auch nur eine Servicenummer herausgibt, unter man in der Zentrale landet, die dann lediglich einen Rückruf-Wunsch einstellt, da sie nicht verbinden, der i.d.R. aber niemals erfolgt. In keinster Weise zu empfehlen. Ich frage mich, wie es sein kann, dass auf Kundenbeschwerden und Anfragen einfach nicht geantwortet wird. Hier wird u.U. eine Beschwerde bei der BaFin erfolgen müssen. (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
NIE WIEDER! ; Ich wünschte, ich hätte mich vor Kreditabschluss in solchen Foren umgesehen. ; Sachbearbeiter grundsätzlich nicht erreichbar, es werden ständig falsche Unterlagen zugesandt und die Aussage " ich bin Beamter, mir kann hier nichts passieren" sagt alles.; Und wenn es die letzte übrige Bank wäre, würde ich dort nicht mehr hingehen! (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Lange Bearbeitungszeiten - DSL bank ist nicht empfehlenswert. Immer wieder kamen Nachfragen von seiten der DSL und es dauert 4 Wochen ehe die Bank meine Papiere bearbeitet hat. Immer wieder musste man anrufen... und hatte unfaehige Callcenter Leute am der Leitung. (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Hände weg von der DSL-Bank bei der Hausfinanzierung:; Lange Bearbeitungszeiten,inkompetente Mitarbeiter,die in keinem Fall eine verbindliche Auskunft geben können,extrem lange Reaktionszeit auf schriftliche Anfragen ( oft erfolgt keinerlei Reaktion).; Der günstigste Kredit taugt nichts,wenn Sie sich damit jahrelangen Ärger bei jeder Kleinigkeit einhandeln,und bei der DSL- Bank werden sie den auf jeden Fall bekommen,deshalb nochmals der dringende Rat: Finger weg von Geschäftsbeziehungen zu der DSL- Bank (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Diese Bank ist eine Katastrophe, es fängt schon an mit der Erreichbarkeit des zuständigen Mitarbeiters bzw. mit der Bitte um Rückruf - den man nie erhalten wird. Angeforderte Auszahlungen werden nicht fristgerecht gemacht usw. Mit dieser Bank hat man nur Ärger, daher Finger weg !!!! (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Die DSL-Bank hat über 7wochen gebraucht zur Bearbeitung und prüfung unserer Unterlagen.; Alle Unterlagen waren vorhanden, aber wir kamen in Zahlungsverzug.; Und der Kauf der Immobillie ist storniert. Da der Eigentümer nicht mehr länger warten wollte.; Recht herzlichen Dank an die DSL Bank. (Juni 2015)

SternSternSternSternStern
Wir haben vor einiger Zeit einen Baukredit über der DSL Bank abgeschlossen. Jetzt kann ich nur sagen: "Hätte ich mal meine Hausbank genommen".; Der Zahlungsabruf für die vereinbarten Bauraten läuft nur sehr schleppend. Es ist mehr wie peinlich, wenn die Baufirma (mit der man gut zusammenarbeitet) immer verspätet das Geld bekommt. Wir reden hier nicht nur über ein paar Euro nein über mehrere 10T Euro! ; Jetzt ruft uns die Baufirma schon wieder an - wo bleibt das Geld. Es hängen Fälligkeit und zum Teil auch Skonto dran. Es kam auch schon vor, dass ein Zahlungsabruf angeblich nicht im Original eingegangen wäre. Im Vorfeld senden wir alles per Mail.; Die Zusammenarbeit ist eine Katastrophe. Es gibt keine Rückinfo weshalb Zahlungen nicht geleistet werden (kein Anruf, keine Mail, keine Post). Abrechnungen der zuzahlenden Zinsen und Bereitstellungszinsen erfolgt nicht. ..... und vieles mehr.; Diese Bank ist kein Partner und einen Eigenheimbau durchzuziehen. Wir haben andere Dinge im Kopf, als nur dem Geld hinterher zu rennen!; Leute nehmt eine andere Bank!!!!! (August 2015)

SternSternSternSternStern
Für eine Finanzierung ist die DSL nur abzuraten. .; Lange Wartezeiten .. kein Service und die unpersönliche Betreuung ist unmöglich. . ; ; Bevor es zu Auszahlungen kommt ist mit zu langen Wartezeiten zu rechnen. .; ; Email Kontakt ist eher eine Sackgasse. !!! (August 2015)

SternSternSternSternStern
es zieht sich alles - Geldauszahlung erst nach 3 Monaten! Diese Bank würde ich heute niemandem mehr Empfehlen!! Der Service am Telefon geht auch nicht, man wird von einem zum anderen Verbunden. Rückruf gibt es nicht, auch wenn der Mitarbeiter dies zusichert. Lieber zur Hausbank, die war gerade mal 0,5% teurer, aber ich hätte mir einiges an ärger erspart!!! (September 2015)

SternSternSternSternStern
Die DSL Bank hat keinerlei Service, wir Warten seit Ende April auf die Bearbeitung. keine Antworten auf Mail, Callcenter gibt uns nur weiter,es erfolgt keine Reaktion. Achtung für alle. Bitte Keine Abschlüsse mit der DSL machen, da sind Sie verloren!!! (September 2015)

SternSternSternSternStern
Ich kann von dieser Bank nur abraten. Sehr schlechte Kundenbetreuung, keine Transparenz und fehlerhafte Bearbeitung von Anfragen.; Besser zur Hausbank. (September 2015)

SternSternSternSternStern
Zunächst über 3 Monate Wartezeit bis Darlehensanfrage beantwortet wurde, danach sind Unterlagen und Unterschriften verloren gegangen (wiederum über 3 Monate stetiges hin und her) danach: Grundschuldeintragung über eine Bank, die Immobiliendarlehen vergibt funktioniert nicht, weil die Bank bei der Korrespondenz mit dem Grundbuchamt widersprüchliche Angaben macht (hinsichtlich Abtretung bzw. Neueintragung einer Grundschuld) Unmöglich! Inkompetent, überfordert, unseriös, unfreundlich... (September 2015)

SternSternSternSternStern
Grottenschlecht! Man kann nur hoffen, dass sich viele Kunden die Bewertungen durchlesen und von einem Geschäftsabschluss mit dieser "Bank" Abstand nehmen. Die telefonischen Warteschleifen sind endlos, erreicht man ´mal einen Sachbearbeiter, ist dieser desorientiert oder kann die Akte nicht finden. Häufig ist aber auch der zuständige Sachbearbeiter nicht im Hause. Es dauert mehrere Wochen bis Monate bis auf Anschreiben reagiert wird. In meinem Fall wurde eine Nichtabnahmeentschädigung fällig, die - wen wundert es - seitens der DSL-Bank viel zu hoch berechnet wurde. Statt sich konstruktiv auseinander zu setzen, schickte die DSL-Bank ihre "Hunde" von der Rotonda-Inkasso GmbH (Köln) los. Auch dort herrscht Chaos. Schreiben kommen nicht an / werden nicht zur Kenntnis genommen - es wird sich nicht an schriftlich fixierte Modalitäten gehalten. ; Unter dem Strich betrachtet, hat die DSL-Bank nichts ausgelassen, um den schlechten Ruf der Banker aufrecht zu erhalten bzw. weiter zu verschlechtern. Kompetenz, Kundenorientierung, Verlässlichkeit sind für die DSL-Bank scheinbar Fremdwörter. Wenn die Verantwortlichen auch nur ein Fünkchen Anstand hätten, wären sie gut beraten, die Bank sofort zu schließen. (September 2015)

SternSternSternSternStern
Ich kann mich nur meinen Negativ-Mitbewertern anschliessen. Finger weg von dieser Bank. Die Bearbeitung dauert viel zu lange, was sicherlich nicht an der vielen Arbeit oder der genauen Prüfung liegt, sondern an der Oberflächlichkeit der Mitarbeiter. Ansprechpartner sind nur über das Callcenter erreichbar, wo man aber schon abgefangen und vertröstet wird. Unterlagen verschwinden, müssen mehrmals nachgereicht werden, Auskünfte stimmen nicht. Man braucht hier starke Nerven, langes Durchhaltevermögen und viel Zeit, viel viel Zeit (für die wiederholte Einreichung der Unterlagen und für die zahlreichen Telefonate). Auszahlungen funktionieren nicht, wodurch man noch mehr Probleme bekommt. Schlaflose Nächte, Magenschmerzen und Depressionen sind die Folge. Hätten wir nur nicht diese Bank gewählt ...... (September 2015)

SternSternSternSternStern
Wir sind sehr unzufrieden mit der Bank. Sehr lange Bearbeitungszeiten, dann ist auf einmal eine wichtige Urkunde verloren gegangen. Nicht empfehlenswert wir wären besser zu einer Bank vor Ort gegangen, auch wenn hier der Zinssatz etwas höher gewesen wäre. (Oktober 2015)

SternSternSternSternStern
Leider habe ich mich im Vorfeld nicht in derartigen Plattformen informiert, weil ich eigentlich eher skeptisch gegenüber solchen Meinungen im Internet bin, aber in diesem Fall wäre das mehr als hilfreich gewesen.; Ich kann mich nur den schlechten Erfahrungen hier anschließen:; Anfangs schien alles noch ok, Konditionen waren vermeintlich gut, Bearbeitung klappte einigermaßen gut, gab hier und da paar Verzögerungen, weil die Bank noch Nachweise haben wollte darüber, wie es nach meinem Dienstzeitende als SaZ weitergeht, aber dann kam die Zusage auch relativ zügig.; Nach Aussage des Beraters, über den abgeschlossen wurde, würden auch keine Bereitstellungszinsen anfallen, wenn das Darlehen bis zum Zeitpunkt X angebrochen werden würde. Da das Grundstück bezahlt werden musste, wäre das also kein Problem gewesen.; Dann ging es aber los, Zahlungsabruf für die Anzahlung vom Grundstück hat schon ewig gedauert, hat der Verkäufer aber noch so hingenommen. Nachdem die Erschließung abgeschlossen war, sollte dann der Restbetrag gezahlt werden, also wieder Abruf im Original eingereicht mit dem Dokument vom Notar mit Aufforderung der Zahlung und damit dachten wir es wäre getan. Nach über einer Woche meldete sich der Verkäufer, warum das Geld nicht da wäre, also bei der Bank nachgefragt.. es fehlte irgendeine Unterlage.. Anstatt also den Kunden darüber zu informieren, wird es ausgesessen. Wir hätten mit diesem Verhalten fast das Grundstück verloren, weil der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten wollte.; Damit nicht genug, es geht immer so weiter. Dieser Laden verzögert alles und verdient dabei super. Denn nicht wie es verkauft wurde, dass keine Bereitstellungszinsen anfallen, doch, sie fallen an und das sind jeden Monat 400 nicht eingeplante Euros!!; Aktuell warten wir darauf, dass die Bank endlich die Abtretungserklärung bearbeitet, damit unser Haus auch irgendwann mal gebaut werden kann (Finanzierung läuft bereits seit April...). Aber auch nach zweimaligem Anrufen hat sich da noch nichts getan. Das Formular von Massa passt denen ni (Oktober 2015)

SternSternSternSternStern
Baufinanzierung mit DSL: anfänglich schwierig, da lange Bearbeitungszeiten, da dies ingesamt über einen Baufi-Vermittler stattfand, ging dies einigermaßen. Inzwischen ist die Auszahlungsphase erreicht, bereits zwei mal waren wichtige Unterlagen nicht angekommen, die nachweislich mit einem Einschreiben angesandt wurden. Hier ist eine Grenze erreicht, die nicht hingenommen werden kann. Als Kunde kann man nur Vermutungen anstellen, was die Gründe sind. Aus den vielen Bewertungen im Internet ist zu ersehen, dass sich der Leistungsbereich der DSL insbesondere seit 2015 erheblich verschlechtert hat. Ich muß sagen, ich bedauere, nicht bei einer regionalen Bank die Baufi abgeschlossen zu haben. (Februar 2016)

SternSternSternSternStern
Katastrophe, die vermeidlich guten Konditionen werden auf den Mitarbeitern der Bank ausgetragen. Servicelevel unterirdisch. Schludhafte Entlassung angefordert. Bank 1 innerhalb von 1 Monat Ergebnis,Abwicklung DSL Bank- 12 Monate !!!. Die Mitarbeiter sind sehr nett und kompetent aber hoffnungslos zu tode regelmentiert und völlig unterbesetzt.Nie wieder, nicht zu empfehlen (März 2016)

SternSternSternSternStern
Wir haben wegen der sehr guten Konditionen bei der DSL Bank finanziert.; Alles war gut, bis es um die Auszahlungen ging.; ; Der Kommunikations- und Informationsfluss ist eine einzige Vollkatastrophe. In der Hotline sitzen Sachbearbeiter die sich nicht trauen zu sagen wo das Problem liegt um Konflikten aus dem Weg zu gehen. Stattdessen vertrösten Sie einen und hoffen, dass man ein paar Tage später wieder anruft und einen anderen Sachbearbeiter bekommt.; ; Wenn Dokumente fehlen, dass wird einem das nicht gesagt, man muss am Telefon aktiv nachfragen: "Fehlt denn noch was" - "Gibt es Probleme?" etc. etc.; ; Selbst auf Dringlichkeitsvermerke wird nicht reagiert.; ; Ich habe bisher keinen Cent gesehen und werde immer wieder ohne Grund vertröstet.; ; Die Kommunikation ist absolut einseitig: D.h. wenn man eine Email / Brief etc. schreibt kommt GRUNDSÄTZLICH (100%) keine Rückmeldung ! Man muss ständig anrufen und hinterhertelefonieren.....das ist sooooo nervig und zeitraubend! Wirklich. ; ; Note: Glatt 6 - Ungenügend !; ; Nur noch Frustrierend ! (März 2016)

SternSternSternSternStern
Die DSL Bank arbeitet sehr langsam! Gibt keine Infos ob das Darlehn genehmigt wird oder nicht. ; Der gesamte Antragsablauf ist sehr undurchsichtig.; Am Ende steht der Darlehnantragsteller ratlos da. (März 2016)

SternSternSternSternStern
DSL-Bank? Nie wieder. Bei jeder Auszahlungsanforderung kommt eine neue Anforderung über irgend einen Nachweiß.; Alles Verzögerungstaktik. Ich kann nur abraten zu dieser Bank zu gehen.; Im Nachhinein würde ich gerne kündigen, bin aber jetzt 10 Jahre gebunden. Schon jetzt weiß ich, die erhält keine Anschlußfinanzierung. (März 2016)

SternSternSternSternStern
Finger weg! Bei der DSL weiß die eine Hand nicht was die andere macht. Die Erreichbarkeit ist eine Katastrophe. Und wenn man einen Ansprechpartner ans Telefon bekommt, ist dieser vollkommen hilflos. Auf Briefe / Mails wird grundsätlich nicht reagiert. Schon die Vorlage einer banküblichen Darlehensabrechnung stellt die DSL vor unüberwindbare Probleme. Fazit: Eine Bank für Kunden mit viel Zeit und psychischer und monetärer Leidensfähigkeit. (März 2016)

SternSternSternSternStern
Größte Verbrecherbank die es je gab.Ich rate jeden davon ab. Immobilien durch diese Bank zu finanzieren. Korrupt bis zum geht nicht mehr.Dank der dsl Bank haben wir unser Haus vrrloren. Keine Gespräche möglich kein Interesse am Kunden kein Interesse an Lösung mit dem Kunden.danke dsl Bank nun bin ich in privat Insolvenz und unser Zuhause ist weg. Obwohl wir Möglichkeit gehabt hätten durch eine andere Bank neu zu finanzieren.Die dsl Bank hat aber den benötigten schrieb nicht aufgesetzt somit haben wir nun alles verloren zwei jahre umsonst gekämpft über 50.000 Euro verloren.Einmal und nie wieder (April 2016)

SternSternSternSternStern
Dsl bank?Ein No Go! Lieber wo anders finanzieren, bekommen nichts hin ewig fehlt was,seid Wochen am bearbeiten, Postanschrift ist nicht aktuell,trotz Bestätigung.Fillialleiter druckst nur rum, anstatt anrufen , Postweg wählen. Frage auf Verzugszinsen und Anfallendene kosten wird um den heißen Brei geredet. Immer neue Sachbearbeiter die prüfen. Dann sind alle Unterlagen da,dann fehlt wieder was. Das ist die Masche der DSL. Kunde ist der Depp. Meinen Ex Nachbarn widerfährt genau das gleiche. Mal sehen wie es weitergeht. (April 2016)

SternSternSternSternStern
Dieser kleine Text soll eine Warnung sein an all die jenigen die beabsichtigen mit der DSL Bank zu finanzieren. ; ; Wie komme ich zu dieser Einschätzung? Aus persönlicher Erfahrung. Ich hatte über einen "Finanzierungspartner" der DSL Bank eine Finanzierung vermittelt bekommen. Schon am Anfang ging es los das die DSL Bank extrem viele Unterlagen haben wollte (aber tröstet euch – wer die DSL Unterlagenmäßig zufrieden stellt tut dies auch bei jeder anderen Bank). ; ; Hier schon der erste, unfaire Punkt: Sobald man den Antrag stellt ist man schon daran gebunden. Sprich wenn man den Antrag unterschreibt ist das eigentlich schon der Kreditvertrag. Ab diesem Zeitpunkt ist man daran gebunden - und weiß nicht ob man die Finanzierung bekommt oder nicht. Und die DSL Bank ist extrem anspruchsvoll was die Dokumentenlage angeht. Bei mir war es ein großer DIN A4 Ordner. Nach einreichen ist Warten angesagt - in meinem Fall ein Monat – nachdem der Finazierungspartner der DSL Bank 3x seine Fehler beseitigt hat und es jedes mal komplett von vorne los ging. Lag auch daran das ich tatsächlich alles gelesen hatte - und einige Punkte eine Auszahlung verhindert hätten. Es kommt aber wohl auch vor das Leute das ungelesen unterschreiben und dann EXTREME Probleme haben. Und eins vorweg: Ihr seid dieser Bank schnurzpiepegal! Es ist dann euer Problem wenn Ihr das Haus nicht vertragsgemäß bezahlen könnt, 5% Verzugszinsen zahlen müßt (lt. BGB bei zu spät gezahltem Preis) und die Bank sich stur stellt - ggf. sogar den Vertrag kündigt weil Ihr das Haus nicht übereignet bekommt. So kurz ist bei der DSL Bank der Weg in die Privatinsolvenz.; ; Da ihr auf den Unterlagen nichts, aber auch gar nichts an Kommentaren auf die Anträge schreiben dürft passiert es schnell das die Angaben nicht richtig oder unvollständig sind. Und das ist für die DSL Bank später ein Grund den Vertrag zu kündigen oder zumindest euch unter Druck zu setzten. ; Also: Verträge lesen. Angebot Lesen. Alles. Genau. Das ist zum Abschluss übrigens ein 4,2 cm hoher Papierstapel mit dem ein oder anderen Kleingedruckten. Zum Vergleich – der Kreditvertrag mit der Geschäftsbank ist besteht aus knapp 6 Blättern – die mir haarklein erklärt wurden. Die Konditionen waren dann auch noch 0,02 % besser als das beste Angebot der DSL Bank. ; ; Das nächste Problem: Effizienz geht vor Gesetzt. Ja, richtig – die DSL Bank handelt nach der Devise: Wir tun was für UNS gut ist, auch wenn es geltendem Recht wiederspricht. Wenn es dir nicht passt, verklag uns doch. Da merkt man dann dass es ein großer Unterschied ist zwischen „Recht haben und Recht bekommen“. Was wollt Ihr tun wenn ein Sachbearbeiter (den Ihr übrigens dann des tollen Telefonsystems nicht erreicht) einfach entscheidet das er z.B. eine Auszahlung blockiert, ein Dokument nicht unterschreibt oder einen Vertrag kündigt? Ihr könnt nichts tun außer klagen und das geht Monate oder Jahre. Selbst der Ombudsmann braucht ca. 6 Monate. Ich weiß nicht wie oft das vorkommt – aber ein Fall reicht ja. Mich wollte man erpressen den Wiederruf zu wiederrufen.; ; Fazit: Ich habe bisher noch von niemandem (Handwerker, Bauunternehmen, Häuslebauer, Sanierer und Stellen die ich aufgrund ihres „offiziellen“ Status nicht nenne) etwas Gutes über die DSL Bank gehört. Das Argument das die DSL Bank eben viele Kunden hat und sich deswegen auch viele beschweren zählt nicht – weil im Gegenzug eben nur wenige positive Kommentare über bleiben – bei anderen Banken ist das anders. ; ; Ich habe übrigens bei der Volksbank finanziert. Diese hatte mir bevor ich die Zusage der DSL bekommen hatte ein besseres Angebot gemacht weswegen ich den Vertrag bei der DSL Wiederrufen habe. Und ich muss sagen: Zum Glück, der Ärger von Antrag bis Zusage und Nachspiel hat mir gereicht. (April 2016)

SternSternSternSternStern
Wer sich viel Mühe und vor allem Ärger mit seiner Baufinanzierung ersparen will, sollte sich keinesfalls für die DSL Bank entscheiden!!!; Hier treffen geballte Inkompetenz und Gleichgültigkeit aufeinander; Über den gesamten Zeitraum der Finanzierung gab es nur Probleme.; Zuerst waren Unterlagen angeblich nicht angekommen, so dass trotz großzügigem Vorlauf die Ablösung der bisherigen Finanzierung durch die Anschlussfinanzierung der DSL Bank erst verspätet vorgenommen wurde. Nur mit stetigem und intensiven Nachdruck wurde der mir dadurch entstandene Schaden ersetzt. Im weiteren wurden Zahlungseingänge nicht korrekt gebucht, Zinsen falsch berechnet, sind Briefe angeblich nicht angekommen, werden Erstattungen nicht auf an die schriftlich mitgeteilte Kontoverbindung sondern eine veraltete vorgenommen, Mitarbeiter geben telefonisch unterschiedliche Auskünfte zu ein und demselben Sachverhalt usw.; Bei vorzeitiger Ablösung der Finanzierung gegen Vorfälligkeitsentschädigung wurde mir trotz mehrfacher Aufforderung die nach dem Verbraucherrecht auszuhändigende Erläuterung zur Berechnung der VE nicht zur Verfügung gestellt. (April 2016)

SternSternSternSternStern
Wir haben einen Kredit für ein Hauskauf über die DSL Finanziert. Bis dahin war alles gut. ; Aber jetzt wo es zur Auszahlung kommt (eigentlich nur ein 1x Betrag) kommt es zu Verzögerungen, Daten & Unterlagen würden fehlen... ; Der Termin zur Auszahlung ist mittlerweile eine gute Woche überschritten und angeblich wäre heute immer noch nicht alles da, was sich aber nach 5x nach gucken nicht bestätigt hat! Alle Unterlagen sind vorhanden! ; Hatten extra 1 Woche vor Auszahlungstermin angerufen um zu erfragen, was noch fehlen würde außer der Zahlungsmitteilung & Zahlungsabruf... UND JETZT DAS ! Wir sind stinksauer, die Verkäufer werden auch immer ungeduldiger... DIESE BANK ist CHAOS pur! Man bekommt keinen Sachbearbeiter an das Telefon, nur CallCenter mitarbeiter, die von nix wissen und nur im System nachgucken können, das erst NACH 24 STD AKTUELL ist!!! ; KATASTROPHE! Wir werden diese Bank nicht weiter empfehlen!!! Und überlegen uns diesen Kredit abzulösen!!! (Juni 2016)

SternSternSternSternStern
Finger weg von der DSL Bank. Der Kundenservice ist inkompetent und bestimmte Sachbearbeiter sind teilweise schwer zu erreichen. Der Telefonservice hat uns mehrmals gesagt wir sollten etwas später noch mal anrufen um eine bestimmte Sachbearbeiterin zu erreichen, obwohl die gewusst haben das die Sachbearbeiterin später nicht mehr im Hause sei. Wir hatten das Gefühl die wollten uns nur abwimmeln. Die Vertreter Regeln sind eine Katastrophe, wenn man eine bestimmte Sachbearbeiterin nicht erreichen konnte war niemand anders in der Lage eine Auskunft zu geben. Als wir dann etwas strenger mit dem Service gesprochen haben ging es doch auf einmal und ein anderer Sachbearbeiter konnte uns eine Auskunft geben. ; ; Die größte Frechheit ist deren Bearbeitungsgebühr. Für eine Prüfung auf Umschuldung wo die nur ca. 1 Stunde für die Prüfung gebraucht haben verlangt die DSL Bank knapp über 600€. Die Bearbeitungsgebühr von knapp 600€ ist nicht angemessen sondern eine richtige Abzocke. Auf Nachfrage wieso diese Gebühr so hoch ist, fingen die mit irgendwelchen Ausreden an wie die Prüfung ist sehr umfangreich und außerdem haben wir das alles so unterschrieben. So nach dem Motte ihr seid ja selber blöd das ihr das unterschrieben habt. Sowas hätten wir von einer Bank nie erwartet. (Juni 2016)

SternSternSternSternStern
nie wieder. (Juli 2016)

SternSternSternSternStern
Die DSL Bank ist eine tochter der Postbank wir waren damals bei unserem BHW Berater der uns lediglich die DSL Bank anbot jetzt wissen wir auch warum!!!!! Offen und transparent ist was anderes!!!!; Außerdem hat man bei der DSL Bank nie einen feasten ansprechpartner mal ist Köln zuständig dann wiederum ist Hammeln zutändig man wird als Kunde stets rumgereicht un die Sachbearbeiter sind laut Callcneter arbeiter enterder am Essen (zu Tisch) oder nicht da und zwar Mittagessenum 10.30 oder 11.00 Uhr ne ist klar!!!; ; Ich werde nie wieder mit der DSL Bank zusammen arbeiten und wenn wir noch mal ne Finanzierung brauchen sollten zu einer anderen Bank gehen!!!; ; Aber die Postbank und BHW sowie DSL Bank sind ein Laden und schachern sich gegenseitig alles zu von wegen erlich und transparent!!! (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
DSL BANK, absolut nicht empfehlenswert. Auszahlung wird verzögert trotz aktiver kommunikation, mal fehlen Unterlagen, mal fehlen Gardinnen. Diese Bank ist für uns leider die nächste Zeit bindent. (Dezember 2016)

SternSternSternSternStern
Noch nie mit einer so schlechten Bank zu tun gehabt. Ich habe Angst, wenn ich daran denke, dass unser Immobilienkredit dort noch 12 Jahre läuft. Alles, was schief laufen kann, läuft schief. Rechnungen werden nicht bezahlt, zu spät bezahlt oder falsch bezahlt. Alles keine Einzelfälle. Einzig ein Zahlvorgang wurde korrekt ausgeführt.; ; Was kann die Bank verbessern? denkt euch mal in eure Kunden rein. Es interessiert nicht, wenn ihr überlastet seid, ich kann ja mal mit gleicher Begründung meine Zahlung einstellen.; ; Klare 0 Sterne Empfehlung! (März 2017)

SternSternSternSternStern
Das CallcenterSystem dieser Bank ist uneffizient. Wieso wird einem kein fester Sachberater zugeteilt. Ständig landet man bei wem anderes und erzählt wieder von vorne. Keine Zusagen, keine Rückrufe. Es wird nicht auf die Interessen und Sorgen (möglicher Ablauf der Zahlungsfälligkeit) eingegangen. Aller Unrelagen liegen der Bank vor!; Auf die Frage: '...ja was ist denn, wenn Sie nicht pünktlich überweisen?!' Lautete die Antwort: 'Das weiss ich auch nicht.'; Und das die nächsten 20 Jahre. Mir graut schreckliches. (März 2017)

SternSternSternSternStern
finger weg von dieser Bank. man kann nicht glauben das so ein Unternehmen überhaupt existieren kann. mein größter Fehler im leben war die DSL Bank. Wirklich!!!! (März 2017)

SternSternSternSternStern
Reine Katastrophe , wir haben eine Schuldübernahme gemacht und auch schön gezahlt. Leider ist das Geld angeblich nie angekomm und seid nun drei jahren fehlen immer wieder Beträge . Sprich das was wir zahlen ist nicht was die Bank angeblich bekommen hat. Telefonisch erreicht man nur jedesmal jemand anderen die natürlich alle kein Plan haben und sich melden , was nicht passiert. Es flattern schreiben ins Haus wo keiner weis was es ist und für was und klar bekommt man auch keine Infos oder Rückmeldung. Ich kann nur Abraten (März 2017)

SternSternSternSternStern
Unfähig man wird nur mit Papier Kram drangsaliert Rechnungen für Zahnbürsten eingereicht Frechheit nie wieder diese Bank.so schnell wie möglich umfinanzieren. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
ACHTUNG!!!! Das ist die schlimmste Bank die es auf Erden gibt. Ich versuche seit November (16) meine Schuldhaftentlassung durch zu drücken aber nichts passiert. Das "Call-Center" ist für´n A... die Beratung kannst du mehr als vergessen. ; Und wenn du mal ein schreiben bekommst (ja WENN) und da steht ein Name drauf bekommt man den Ansprechpartner aber nicht. Weil dieser gerade im Gespräch ist. Dann versucht man nochmals an zurufen und auf einmal hat man einen neuen Ansprechpartner. Was ist denn dort los. Ich habe in den mittlerweile 9 Monaten ungelogen 6 Ansprechpartner bekommen für eine Sache... ; ; Diese Bank ist der letzte SAUSTALL!!!! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Wenn ich mir die bisherigen Kommentare zur DSL Bank/Postbank-Baufinanzierung durchlese, kann man wohl folgendes Fazit ziehen: Konditionen gut, Genehmigungs- und Vertragserstellungsphase zufriedenstellend, Auszahlungsphase noch ausreichend und alles was danach kommt ungenügend, Erreichbarkeit durchgehend schlecht: Diesen Aussagen kann ich mich aus eigener Erfahrung nur anschließen - die unterschiedlichen Eindrücke kommen übrigens von der Aufteilung der Zuständigkeiten in einen Markt- und Marktfolgebereich. Während der Marktbereich für Genehmigung und Vertragserstellung zuständig ist und dementsprechend sicherlich vertriebsorientiert denkt und arbeitet, geht die nachgelagerte Bearbeitung (ich vermute anhand der Beiträge: Ab Auszahlungsphase) in die Marktfolgeabteilungen über - und hier herrscht (offenbar wegen viel zu geringer Personalausstattung) Chaos und Überarbeitung. - Bei mir wurde ein Prüfungsauftrag wegen Verkauf der belasteten Immobilie EIN JAHR lang gar nicht bearbeitet und erst nach Anforderung der Löschungsunterlagen durch den Notar angefangen zu prüfen - wobei dies aber auch nur bedeutete, dass die Bank WEITERE ZWEI MONATE brauchte, um mir überhaupt mitzuteilen, welche Unterlagen sie von mir zur Prüfung haben möchte. Telefonische oder Email-Kontaktaufnahme war nicht möglich. Im Jahresabschluss 2014 der Postbank Gruppe schreibt Vorstandsmitglied Frank Strauß übrigens stolz: "Die Postbank erwirtschaftet bei deutlich geringerem Ressourceneinsatz ein konstantes Ergebnis - und das bei gleichzeitiger Integration in die Deutsche Bank Gruppe." Hier wird also sogar von höchster Stelle der Grund für das Bearbeitungschaos der Bank genannt (Ressourcen = Mitarbeiterzahl). Die Mitarbeiterzahl wird für die DSL Bank mit 350 angegeben, bei Übernahme durch die Postbank vor 15 Jahren waren es noch gut 600! Und das bei deutlich gestiegenen Bearbeitungsanforderungen durch die Aufsichtsbehörden. Ich denke, das spricht für sich. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Als Kunde hat man bei dieser Bank grundsätzlich das Gefühl, ein äußerst lästiges Anhängsel zu sein. Die Anliegen, die man hat, werden zunächst wochenlang gar nicht bearbeitet, an Ansprechpartner kommt man telefonisch in 1 von 10 Fällen ran.; Ein Rückruf ist frühestens nach 2 Arbeitstagen (!) möglich. Das möge man sich mal in der freien Wirtschaft vorstellen. ; Ich kann von diese "Bank" nur abraten! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Wir haben bei dieser Bank einen Kredit für Hausbau. Am Anfang hat alles gut geklappt, aber nachdem wir diesen ändern wollten (Möglichkeit dazu kam von der Bank selber!) die totale Katastrophe. Zahlungen wurden als Sondertilgung verrechnet und auf unsere Nachfrage kam erst nach 2 Monaten endlich eine Antwort. Dann wurden Beträge abgebucht, die zu keinem der Verträge passen, ein Kontowechsel wurde ebenfalls 4 Monate nicht beachtet und jetzt sollen auch noch wir Verzugszinsen zahlen für Sachen, die nicht wir, sondern die Bank zu verantworten hat. Gottseidank haben wir eine Finanzmaklerin und Rechtsschutz, die sich jetzt drum kümmern....aber nie wieder DSL !!! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Einfach ganz schlimm... nie wider DSL Bank ist eine Katastrophe Kann die Bank absolut nicht empfehlen. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Warte seit 4 Monaten auf eine Nachfinanzierung, trotz mehrfacher Telefonate mit der Sachbearbeiterin bis heute kein Angebot vorliegen. Absolut nicht zu empfehlen, obwohl ich bis dato immer gute Erfahrungen gemacht hatte.; ; Die Sachbearbeitung ist absolut mangelhaft (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
DSL - DIE SIND LUSTIG! ...zumindest wird einem nicht langweilig, wenn man sich für eine Finanzierung mit der DSL entschieden hat. Ich lasse mich inzwischen 1 1/2 Jahre von ihr bespassen! Der logische Menschenverstand riet mir, Unterlagen nur noch per Einschreiben/Rückschein zu verschicken, nachdem unser KfW-Antrag angeblich 4 Wochen zu spät eingegangen ist(war wohl mit der Schneckenpost unterwegs und die vorab geschickte E-Mail zählte nicht!). Also Ablehnung KfW-Förderung - keine Benachrichtigung. Durch einen Zufall (wirklich zufällig) kompetente Dame am Telefon gehabt, die beiläufig erwähnte, dass der Kredit ja um 50.000,00 Euro klaffe (hääää?), weil die KfW-Förderung abgelehnt wurde! Das passierte übrigens 3 Monate nachdem eigentlich alles schon in Sack und Tüten und die entsprechende Grundschuld (incl. des klaffenden Betrages) eingetragen war. Soweit lustig? Geht noch besser! Eine schier endlose Odyssee wegen einer Nachfinanzierung wurde gestartet. Das Finanzbüro ging auf Dummfang und wollte uns jetzt die Suuuuper-KfW55-Förderung aufschwatzen! (Wahrscheinlich ist hier die Provision höher!) Mag man den Aussagen Glauben schenken, wäre diese Förderung mit lauter Vorteilen für uns gespickt gewesen. Ich bin keine Mathematikerin, aber für die Grundrechenarten reicht mein Wissen, so dass schnell klar wurde, dass sich die Investition erst im dritten Leben amortisiert hätte! Schnickschnackschabernack...irgendwann klappte es schließlich und wir landeten wieder im Innendienst bei unserer SB, die uns wahrscheinlich nicht leiden kann, oder niemanden leiden kann...Jedenfalls fordert Sie ständig Unterlagen, die längst vorgelegt wurden!!! Wieder rein zufällig, hatte ich einen kompetenten Herrn am Telefon, der mir erklärte, dass die Unterlagen, die wir emsig zusammenstellen, gescannt werden und dabei schon so manches Blatt verschluckt werden kann! So, aha, das ist der Grund!!!! Na dann ist ja klar, du kannst Unterlagen schicken bis zu schwarz wirst, wenn der Scanner nicht mag, dann mag er eben nicht! Ich scanne jetzt meine Unterlagen selbst und schicke sie per Mail, mal gucken, welche Einwände nun auf uns zukommen werden. Übrigens die Sachbearbeiterin kenne ich nur aus Schreiben, es gibt keine Chance sie an Telefon zu bekommen. Dafür aber - mit Ausnahme der beiden kompetenten Personen - einen Haufen ruppiger Leute, die dich von oben herab behandeln, als wenn die DSL Bank irgendetwas an dich verschenkt hätte. Hat sie aber nicht! ; Ach Gott, ja, fast vergessen: Es gibt etwas sehr, sehr positives bei der DSL - sie berechnet Bereitstellungszinsen immer akkurat und pünktlich! Und - ihr werdet es nicht glauben - sie will darauf auch nicht verzichten! Egal, ob du zahlen kannst oder nicht! ; Fazit: Mit Dienstleistung und Kundenzufriedenheit (siehe Homepage DSL) hat das alles nichts zu tun! Vielmehr hat es den Anschein, dass die Mitarbeiter einen internen Fight nach den besten, heißen Plätzen im nächsten Leben kämpfen! Wird ziemlich voll werden! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Bisher nie im Leben soviel Ignoranz, Inkompetenz, Dummheit, Unfreundlichkeit kennengelernt bis die DSL in unser Leben trat! Unfassbar! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Die DSL Bank ist vom Service her leider ein Desaster. Seinen Sachbearbeiter kann man nicht direkt erreichen, es schaltet sich nur ein Callcenter ein, was in vielen Fällen nicht weiter Helfen kann. Es wird nur das Anliegen aufgenommen und weiter zu dem Sachbearbeiter geleitet, mit dem Versprechen "wir werden uns darum kümmern" oder "Sie werden zurückgerufen". In beiden Fällen findet nichts statt. ; Eine Beschwerde bei der Führungskraft führt nicht dazu, das ein Rückruf ausgelöst wird. Es passiert einfach nichts!; Wegen der lange Bearbeitungszeit (18 Wochen nach Einreichung aller Unterlagen) frage ich mich, wie diese Bank bestehen kann? ; Ich würde nie wieder bei diesem Bank ein Kredit beantragen. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
DSL Bank - Finger weg. Alle negativen Beurteilungen treffen auch bei uns zu. Diese Bank ist extstenzbedrohend. Kurz vor dem Auszahalungstermin/Ablösung bekommt man Probleme. Das Darlehen wird nicht ausgezahlt, aber Bereitstellungszinsen werden lustig berechnet. Ich habe jetzt alles einen Anwalt übergeben. Vermutlich ein "Geschäftsmodell": Gelder nicht auszahlen, Bereitstellungszinsen berechnen, Vertrag kündigen und dann auf Nichtabnahme pochen. Das günstige Angebot ist hier das teuerste. Alle guten Bewertungen sind offensichtlich gefakt, ansonsten kann ich mir die negativ-Quaote von 95% nicht vorstellen. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
DSL Bank : NIE WIEDER !!!! Wie hier schon etliche male geschrieben haben auch wir nur Theater mit dieser Bank. Fast alle Unterlagen wurden mindestens zwei, wenn nicht sogar dreimal gefordert. Immer wieder kam die Information, dass für eine Auszahlung noch folgende Unterlagen ......benötigt werden. Auf Nachfrage warum diese Unterlagen nochmals gefordert werden, bekommt man zur Antwort diese wären noch garnicht da oder nicht mehr aktuell genug. Selbst heute, wo nur noch die Rückzahlung unserer geleisteten 5.000,- Euro ausstehen sollen noch immer schon vor Wochen erledigte Unterlagen erneut eingereicht werden. Auch heute konnte ich den im Schreiben angegebenen Sachbearbeiter ( mittlerweile der 7.)mal wieder nicht erreichen. Diesmal war ich aber hartnäckig und forderte einen Rückruf von Herrn M. ! Mal sehn was passiert....Unser Fazit : könnten wir die Zeit zurück drehen, würden wir einen großen Bogen um diese Bank machen. Uns wäre viel Ärger erspart geblieben. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Kundenorientierung ist dort ein Fremdwort ! Gerade bei Immobilienfinanzierung : Hände weg !!! Hab mit denen gerade Dinge durch , die glaubt man nicht ! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Kaum Erreichbarkeit von Mitarbeitern, sehr schlechte Kommunikation, Unterlagen werden "verlegt" und verschwinden, innerhalb von 7 Wochen war es der Bank nicht möglich eine Zahlungsaufstellung beim Hausverkauf an den Notar zu senden. Der Verkäufer als auch wir als Käufer einer Immobilie "hängen" aufgrund dieser Schlamperei komplett in der Luft. Hier würden wir niemals finanzieren! (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Die DSL Bank wurde mir von einem befreundeten Finanzexperten empfohlen. Leider ließ ich mich aufgrund der günstigen Zinslage darauf ein und habe ein Jahr vor Vertragsbeginn ein Darlehen abgeschlossen. Ein persönlicher Schicksalsschlag änderte meine Lebenssituation. Die Bank ließ sich auf keinen einzigen Kompromiß ein. NIE WIEDER DSL-BANK!!!!! (Oktober 2017)

Zinsticker
Die besten Angebote von rund 60 Instituten:
Tagesgeld (5000 €) 1,00%
Festgeld (5000 €, 12 Mon.) 0,75%
Ratenkredit (10000 €, 36 Mon.) 1,90%
Rahmenkredit (5000 €) 3,33%
Autokredit (10000 €, 36 Mon.) 1,90%
Girokonto (Überziehung) 6,90%


BankLupe zeigt Ihnen, wie zufrieden Kunden mit ihrer Bank sind - aktuell und informativ. So finden Sie im Handumdrehen die Bank, die zu Ihnen passt.

Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden im Auftrag der BankLupe regelmäßig von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut aus einer repräsentativen Auswahl echter Bankkunden gewonnen. Mehr Informationen.

Wenn Sie eine eigene Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte hier.

Unternehmen