Erfahrungsberichte zu bank1saar eG

(3 Meinungen)
bank1saar eG
bank1saar eG
Gesamtnote SternSternSternSternStern 1,25
Online-Banking SternSternSternSternStern 2,00
Service SternSternSternSternStern 1,00
Transparenz SternSternSternSternStern 1,00
Verbundenheit SternSternSternSternStern 1,00
Verteilung:
 
5 Sterne:
 
0
4 Sterne:
 
0
3 Sterne:
 
0
2 Sterne:
 
0
1 Sterne:
 
3

Jetzt eigene Bewertung abgeben


SternSternSternSternStern
Die Gebühren sind zu hoch und kaum überschaubar. Bei m ansprechen von Unklarheiten und Problemen bekommt man einen Bankwechsel nahegelegt. Die Mitarbeiter sind teils sehr unfreundlich und überheblich. (März 2015)

SternSternSternSternStern
Direkt bei meiner Geburt wurde ein Sparbuch auf meinen Namen dort eingerichtet, d.h. ich war rund 50 Jahre Kunde und hatte eine ziemlich feste Bindung zur "Volksbank". Einzelne insbesondere die "altgedienten" Mitarbeiter sind freundlich und kompetent. Das ist noch das Beste, was man über diese Bank sagen kann. Nicht so toll ist die derzeitige Bankpolitik. Sehr intransparent, die aktuellen (hohen) Dispozinsen auf der Webseite zu finden ist nahezu unmöglich, zu hohe Gebühren, schrittweiser Abbau aller Serviceleistungen. In den renovierten Filialen, in denen man nicht mehr mit Menschen sondern nur noch mit Automaten zu tun hat stehen völlig verzweifelte Damen und Herren, die teils seit geschätzt 70 Jahren treue Kunden und fragen sich zu Recht, ob sie gerade im richtigen Film sind. Habe gekündigt und bin zu einer kostenlosen onlinebank gewechselt. (Oktober 2017)

SternSternSternSternStern
Sehr überhebliche Mitarbeiter. Kundenzufriedenheit ist wohl ein Fremdwort. Kulanz kennt man dort nicht. Die Bank möchte wohl am liebsten Kunden, die keine Transaktionen tätigen und dafür noch völlig überhöhte Gebühren bezahlen. Mit einer ehemaligen Volksbank haben die nichts zu tun. Ich bin noch nie so arrogant behandelt worden und dies sowohl bei Fragen zu meinem Girokonto als auch bei einer Anfrage zu einer Immobilienfinanzierung. Selbst nach einer Vorstandsbeschwerde wurde mir vom Filialleiter ein Bankwechsel nahegelgt anstatt sich um mein Anliegen zu kümmern. Bitte liebe Saarländer, sucht euch besser eine andere Bank vor Ort. Die Gebühren werden auch ständig teurer und das Filialnetz dünner. (Oktober 2017)

Zinsticker
Die besten Angebote von rund 60 Instituten:
Tagesgeld (5000 €) 1,00%
Festgeld (5000 €, 12 Mon.) 0,75%
Ratenkredit (10000 €, 36 Mon.) 1,90%
Rahmenkredit (5000 €) 3,33%
Autokredit (10000 €, 36 Mon.) 1,90%
Girokonto (Überziehung) 6,90%


BankLupe zeigt Ihnen, wie zufrieden Kunden mit ihrer Bank sind - aktuell und informativ. So finden Sie im Handumdrehen die Bank, die zu Ihnen passt.

Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden im Auftrag der BankLupe regelmäßig von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut aus einer repräsentativen Auswahl echter Bankkunden gewonnen. Mehr Informationen.

Wenn Sie eine eigene Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte hier.

Unternehmen